Samsung Galaxy S20: Alle Gerüchte zum neuen Top-Handy

Simon Stich 1

Das Galaxy S20 von Samsung steht vor der Tür. Mittlerweile sind schon einige interessante Details aufgetaucht. Gerade bei den Kameras will der Hersteller hervorstechen. GIGA fasst alle bereits bekannten Informationen zum Galaxy S20, Galaxy S20 Plus und Galaxy S20 Ultra zusammen.

Samsung Galaxy S20: Doch kein Galaxy S11

Lange war darüber spekuliert worden, unter welchem Namen der Nachfolger des Galaxy S10 auf den Markt kommen könnte. Nun hat sich Samsung allem Anschein nach entschieden: Statt eines Galaxy S11 erwartet uns nun also ein Galaxy S20. Darüber hinaus kommt wie erwartet eine Plus-Variante – doch die ist noch nicht mal das Top-Modell der Galaxy-S20-Reihe, denn der Konzern möchte gleich mit einem dritten, noch besser ausgestatteten Modell angreifen. Das Galaxy S20 Ultra dürfte gerade die Standardausführung deutlich in den Schatten stellen.

Bleiben wir aber zunächst beim Galaxy S20. Im Vergleich mit dem Vorgänger ist das Design überarbeitet worden, die seitlichen Ränder sollen kaum noch zu sehen sein. Die Selfie-Kamera wird weiter in einem Kameraloch „versteckt“ sein, doch dieses wandert wohl von der oberen rechten Ecke weiter in die Mitte. Beim Display selbst setzt Samsung allem Anschein nach auf einen 120-Hertz-Modus, der für noch flüssigeres Scrollen sorgen wird. Berichten zufolge kommt der Bildschirm auf eine Diagonale von 6,2 oder 6,4 Zoll.

Rückblick: Das halten wir von der Galaxy-S10-Serie.

Samsung Galaxy S10 vs. S10e vs. S10 Plus.

Samsung Galaxy S10 bei Amazon anschauen *

Samsung Galaxy S20 mit Snapdragon 865

Beim Prozessor dürfte in den USA und China der schnelle Snapdragon 865 verbaut sein, während in Europa und anderen Teilen der Welt ein mit der Leistung vergleichbarer Exynos-Prozessor von Samsung zum Einsatz kommt. Ein 5G-Modem kommt in beiden Fällen zum Einsatz. Wie viel Arbeits- und Festspeicher beim Standardmodell Galaxy S20 zum Einsatz kommen werden, ist noch nicht bekannt. Mindestens 12 GB RAM werden es dann aber doch sein, zusammen mit einer internen Kapazität von 128, 256 oder 512 GB.

Gerüchten zufolge soll das Galaxy S20 nicht über einen microSD-Slot zur Erweiterung des Speichers verfügen – wobei es da noch keine klare Aussage zu git. Auf einen Kopfhöreranschluss im 3,5-mm-Format soll verzichtet werden.

Mehr zum Galaxy S20 gibt es hier in der Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Samsung Galaxy S11: So schön soll das neue Top-Handy aussehen.

Samsung Galaxy S20 Ultra mit 108-MP-Fotos

Während es zur Kameraausstattung des Galaxy S20 kaum Infos gibt, sieht es bei der größeren Ultra-Variante schon anders aus. Hier soll der Hauptsensor Bilder mit bis zu 108 MP ermöglichen. Durch Pixel-Binning dürften Aufnahmen auch bei schlechten Lichtverhältnissen besser aussehen als noch beim Vorgänger.

Die drei weiteren Linse auf der Rückseite dürften Zoom-, Weitwinkel- und Time-of-Flight-Aufnahmen dienen. Ganz wie beim Galaxy S20 Ultra sollen auch das Galaxy S20 und S20 Plus Videos mit 8K-Auflösung aufnehmen können.

Ein erstes Bild des Galaxy S20 Plus (rechts) ist auch schon aufgetaucht:

Das Display des Galaxy S20 Plus wird Berichten zufolge mit 3.200 x 1.440 Bildpunkten auflösen, über eine Diagonale von 6,7 Zoll verfügen und ebenfalls einen 120-Hertz-Modus besitzen. Dem Snapdragon 865 stehen 12 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung, der Akku könnte auf eine Kapazität von 4.500 mAh kommen und sich mit bis zu 25 Watt aufladen lassen.

Einen ersten Einblick zum Samsung Galaxy S20 Plus bietet dieses kurze Hands-On-Video:

Samsung Galaxy S20 Ultra: Neues Premium-Modell

Erstmals bringt Samsung bei der Galaxy-S20-Reihe ein weiteres Handy, das noch mehr Leistung bringt als das jeweilige Plus-Modell. Beim Galaxy S20 Ultra sollen ebenfalls 108 MP als maximale Auflösung für Fotos bereitstehen, doch darüber hinaus könnte noch ein hundertfacher Zoom sein Debüt bei der zweiten Linse feiern, die 48 MP ermöglicht. Optisch soll dabei um den Faktor zehn gezoomt werden können.

Unterschiede gibt es auch beim Akku, der beim Ultra-Modell wohl auf 5.000 mAh kommt und eine Schnellladefunktion mit sich bringt, die 45 Watt leistet. Die interne Kapazität von 128, 256 oder 512 GB dürfte sich zudem via microSD-Karte erweitern lassen, was angeblich nur beim Galaxy S20 Ultra der Fall sein soll. Hinzu kommen noch 12 oder 16 GB Arbeitsspeicher.

Neue Galaxy-S20-Reihe: Vorstellung im Februar

Samsung dürfte das Galaxy S20, Galaxy S20 Plus und Galaxy S20 Ultra bei einem Event am 11. Februar 2020 offiziell vorstellen. Mit einer Veröffentlichung ist dann im März 2020 zu rechnen. Wie viel der Konzern für die Modelle jeweils haben möchte, steht noch nicht fest. Zumindest das Galaxy S20 Ultra dürfte die Marke von 1.000 Euro knacken.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu Samsung Galaxy S20

  • Samsung Galaxy S20: Zu früh gefreut?

    Samsung Galaxy S20: Zu früh gefreut?

    Wie teuer werden die neuen Samsung-Smartphones Galaxy S20, S20 Plus und S20 Ultra? Nach ersten Informationen zu überraschend niedrigen Preisen, werden wir jetzt wohl mit der Realität konfrontiert – und die hat es in sich.
    Peter Hryciuk 15
  • Samsung Galaxy S20: 7 Features, auf die wir nicht verzichten wollen

    Samsung Galaxy S20: 7 Features, auf die wir nicht verzichten wollen

    Samsung steht unter Druck: Die Konkurrenz ist dem Branchenprimus auf den Fersen, vor allem die aufstrebenden Hersteller aus China. Damit der Konzern seine Pole-Position behalten kann, muss das Galaxy S20 ein Erfolg werden. Mit den richtigen Features dürfte das kein Problem werden – unsere 7 Wünsche an das Top-Smartphone. 
    Kaan Gürayer
  • Alte Daten auf das neue Handy übertragen: So gelingt es am besten

    Alte Daten auf das neue Handy übertragen: So gelingt es am besten

    Wird es wieder Zeit, sich ein neues Smartphone zuzulegen, steht man häufig vor der Frage, wie man eigentlich seine Daten vom alten Gerät auf das neue Smartphone übertragen kann. Damit euch kein Bild, keine Datei und kein Dokument verloren geht, zeigen wir euch, wie man schnell und einfach Daten von Handy zu Handy übertragen kann.
    Martin Maciej
  • Günstiger als erwartet: Preise für das Samsung Galaxy S20 durchgesickert

    Günstiger als erwartet: Preise für das Samsung Galaxy S20 durchgesickert

    Samsung wird mit dem Galaxy S20, Galaxy S20 Plus und Galaxy S20 Ultra in Kürze drei neue High-End-Smartphones vorstellen, die sicher nicht günstig werden. Ein aktueller Leak überrascht da etwas, denn die dort aufgeführten Preise sind gar nicht so hoch, wie man bisher spekuliert hat.
    Peter Hryciuk 2
  • Samsung Galaxy S20: Technische Daten enthüllen drei Überraschungen

    Samsung Galaxy S20: Technische Daten enthüllen drei Überraschungen

    Samsung wird in Kürze mit dem Galaxy S20, S20 Plus und S20 Ultra drei neue Top-Smartphones vorstellen. Obwohl wir dachten, dass wir schon alles zu den neuen Modellen wissen, gibt es durch die geleakten technischen Daten doch noch drei große Überraschungen, die zuvor anders kommuniziert wurden. Das letzte Wort ist also noch nicht gesprochen.
    Peter Hryciuk 9
  • Samsung Galaxy S20 zu groß? Vergleich mit anderen Smartphones

    Samsung Galaxy S20 zu groß? Vergleich mit anderen Smartphones

    Samsung wird das Galaxy S20, S20 Plus und S20 Ultra zwar erst in wenigen Wochen vorstellen, doch schon jetzt sind im Grunde alle Informationen bekannt. Nun wird noch einmal nachgelegt, mit einem Größenvergleich der neuen S20-Smartphones mit den Vorgängern und anderen Handys. Eines wird schnell klar.
    Peter Hryciuk
  • Überraschung verdorben: Samsung Galaxy S20 Plus im Video und Galaxy-S10-Vergleich

    Überraschung verdorben: Samsung Galaxy S20 Plus im Video und Galaxy-S10-Vergleich

    Jetzt ist es passiert: Alle wichtigen Informationen zum Samsung Galaxy S20 Plus, ein kurzes Video mit dem finalen Design und ein Größenvergleich mit dem Galaxy S10 Plus wurden geleakt – Wochen vor der eigentlichen Vorstellung des neuen Top-Handys. Das ist schlecht für Samsung und verdirbt etwas die Überraschung für die Kunden.
    Peter Hryciuk 7
  • Samsung erteilt Galaxy S11 Absage: Das wird der echte S10-Nachfolger

    Samsung erteilt Galaxy S11 Absage: Das wird der echte S10-Nachfolger

    Samsung hat in einem geheimen Meeting einige Details zum Galaxy-Event am 11. Februar 2020 verraten und dabei dem Galaxy S11 eine klare Absage erteilt. Mit dem Nachfolger des Galaxy S10 wird ein kompletter Neuanfang gestartet. Das Galaxy Fold 2 gibt es auch nicht mehr.
    Peter Hryciuk 3
* Werbung