Cyberpunk 2077: CD Projekt Red bestätigt Multiplayer – Release folgt nach Singleplayer-Content

Marina Hänsel 15

Nachdem ein Multiplayer-Modus für Cyberpunk 2077 lange nur den Status „in Forschung und Entwicklung“ hatte, betätigte CDPR vor Kurzem via Twitter die Arbeit an einem Modus für mehrere Spieler.

Nichtsdestotrotz wird Cyberpunk 2077 zum Release am 16. April 2020 ein reines Singleplayer-Spiel sein. Erst nach der Veröffentlichung der DLCs und Erweiterungen für das Singleplayer-Erlebnis des Spiels, wird der Multiplayer-Part erscheinen. Dieser befindet sich aktuell wohl noch in einem vergleichsweise frühen Stadium der Entwicklung. Im Zuge der Bestätigung des Multiplayer-Modus sucht CD Projekt Red auch noch nach weiteren Mitarbeitern für eben jenen Modus.

Die Entscheidung von CDPR, sich zunächst primär auf den Singleplayer-Modus zu konzentrieren und den Multiplayer-Modus erst nach Abschluss dieses Contents anzugehen, kommt bei den Fans zum größten Teil sehr gut an.

Zur Beschaffenheit des Singleplayers ist ja bereits einiges bekannt:

Cyberpunk 2077: Deep Dive Video - Vorstellungs-Trailer.

Wie dieser Multiplayer nun aussehen wird, ist noch nicht bekannt und momentan ist von Coop-Modus, über „klassisches“ PvP oder ein GTA Online-Style Multiplayer theoretisch noch alles denkbar. Vielleicht ist der Multiplayer vom Singleplayer-Modus völlig losgelöst, vielleicht hängen sie aber auch zusammen. CDPR scheint mit den Multiplayer-Arbeiten gerade erst so richtig losgelegt zu haben und zu gegebener Zeit weitere Informationen veröffentlichen.

Wie findest du die Herangehensweise von CDPR an den Multiplayer von Cyberpunk 2077? Welche Art von Mehrspieler-Action würde am besten zum Spiel passen? Schreib deine Meinung in die Kommentare.

Ursprüngliche Nachricht vom 03. Juli 2019:

CD Projekt Red bestätigt nicht, dass es an noch einem Cyberpunk-Spiel arbeitet

Arbeitet CD Projekt Red an einem weiteren großen Cyberpunk-Spiel? Was ein Interview mit dem Entwickler in einem polnischen Magazin gestern noch bestätigte, wird von CD Projekt Red selbst jetzt relativiert.

Wir haben gestern über ein Interview im polnischen Magazin Bankier.pl berichtet, in dem CD Projekt Reds CEO Adam Kicinski und der Vize-Präsident Piotr Nielubowicz zum einen erklärten, der Entwickler arbeite an einem weiteren großen Triple-A-Titel im Cyberpunk-Universum – und zum anderen am Multiplayer zu Cyberpunk 2077, über den ja schon länger gemunkelt wird. Alles darüber kannst du weiter unten nachlesen.

Jetzt hat sich CD Projekt Red erneut zu Wort gemeldet und die ganze Angelegenheit relativiert. Gegenüber Polygon haben sie nicht bestätigt, dass sie an einem weiteren Triple-A-Cyberpunk arbeiten:

Wir haben momentan insgesamt fünf Teams, die an verschiedenen Projekten arbeiten. Drei davon sind mit Cyberpunk 2077 beschäftigt. Diese bestehen aus Teams in Warschau und Krakau, die sich um das Hauptspiel kümmern, und einem Team in Breslau, in dem sich etwa 40 Industrie-Spezialisten um die Technologie kümmern. Ein gesondertes Team in Warschau kümmert sich um die Entwicklung von Gwent. Das letzte Team ist der Entrwickler Spokko, das an einem noch nicht angekündigten Mobile-Spiel arbeitet.

Als Polygon direkt nach einem weiteren Spiel im Cyberpunk-Universum fragte, gab CD Projekt Red keine Antwort. Wir haben uns inzwischen auch an den Entwickler gerichtet, denn eines kann nicht von der Hand gewiesen werden: Die Verwirrungen um den polnischen Artikel sind nicht einem Übersetzungsfehler geschuldet, da CEO Kicinski dort wortwörtlich „Unser nächstes großes Projekt wird auch im Cyberpunk-Universum sein, und wir arbeiten schon daran und sehen es als ein sehr großes und innovatives Projekt für uns“ verlauten lässt.

Wie CD Projekt Red aber auch gegenüber uns per E-Mail bestätigt, sei die ursprüngliche Aussage jene gewesen, die du oben liest. Was natürlich kein direktes „Ja“ oder „Nein“ im Bezug auf das ominöse Cyberpunk-Spiel ist.

Was kannst du spielen, bis Cyberpunk 2077 endlich erscheint? Schau hier:

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
13 Cyberpunk-Spiele, die du dir nicht entgehen lassen solltest

Ursprüngliche Nachricht vom 02. Juli 2019:

CD Projekt Red arbeitet an Cyberpunk-Multiplayer, und oh – an noch einem Cyberpunk-Spiel?

Von all den Neuigkeiten, die konstant vom Cyberspace zu uns herabregnen, ist „Ein weiteres großere Cyberpunk-Spiel in Arbeit!“ nicht gerade das, was ich erwartet hatte. Was ich erwartet hatte, war natürlich der schon lange angedeutet Multiplayer-Modus, an dem CD Projekt Red jetzt auch offiziell arbeiten. In einem Interview mit dem polnischen Nachrichtenmagazin Bankier.pl sprachen der CEO Adam Kicinski und der Vize-Präsident Piotr Nielubowicz von CD Projekt Red über alle Projekte des Studios sowie die Cyberpunk 2077-Demo, welche bis jetzt einzig Pressevertreter auf der E3 2019 zu Gesicht bekamen.

Das Interview wurde freundlicherweise von Fans auf Resetera und Reddit übersetzt. Dort heißt es wie folgt:

Wir arbeiten an drei Cyberpunk-Projekten – zum einen am Hauptspiel und zum anderen an zwei anderen Projekten. Das sind drei von unseren Teams. Wir arbeiten zudem an Gwent und wir haben auch noch ein ganz anderen Spiel in petto, an dem wir gemeinsam mit Spokko arbeiten . Von unseren fünf Teams arbeiten also drei an Cyberpunk“, erzählt Kicinski und fügt später an, dass eins der Teams in Breslau am Multiplayer-Modus von Cyberpunk 2077 werkelt.

Und nun zu der eigentlich interessanten Passage im Interview; diejenige über die gänzlich neue Cyberpunk-IP:

Unser nächstes großes Projekt wird auch im Cyberpunk-Universum sein, und wir arbeiten schon daran und sehen es als ein sehr großes und innovatives Projekt für uns.

Diese neue Cyberpunk-IP soll schon 2021 erscheinen, aber ich nehme an, der Release-Zeitraum wird noch einmal angepasst werden.

Wenn du auf ein The Witcher 4 gehofft hast, wirst du demnach noch eine Weile warten müssen. Zwar haben CD Projekt Red nicht genau definiert, was genau dieses fünfte Projekt werden soll – jenes, das sie mit Spokko realisieren wollen – allerdings handelt es sich hier wohl um ein Mobile-Spiel.

Was ist neu? Was ist alt? Was wissen wir über Cyberpunk 2077? Schau her:

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Das ist Cyberpunk 2077: Release-Datum, Gameplay, Trailer und mehr Infos

Falls du es kaum abwarten kannst, endlich im Cyberspace zu ertrinken, keine Sorge: Es scheint, als habe CD Projekt Red nichts anderes vor, als uns noch jahrelang mit Cyberpunk zu bewerfen; solange, bis all unsere Cyberfantasien befriedigt sind. Damit beginnen sie übrigens auch auf der kommenden gamescom 2019, wo dieselbe Cyberpunk-Demo wie schon auf der E3 2019 gezeigt wird. Zur PAX East dann, die am 1. September startet, hackt sich die Demo in die Öffentlichkeit und kann ganz sicher auch von dir gesehen werden.

Mein Kopf ist fast explodiert, als ich diese 48 nicht ganz so bekannten Fakten zu Cyberpunk 2077 zusammengesammelt habe – also schau vorbei.

Mit dem Jahreswechsel zu 2020 sollen außerdem erste Medienvertreter Cyberpunk 2077 anspielen können – halte deine Augenimplantate bereit und schau 2020 bei uns vorbei, da wir definitiv vorhaben, unsere Erfahrungen zum gegebenen Zeitpunkt in eine Vorschau zu packen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung