Cyberpunk 2077 hat sich sexuelle Offenheit groß auf die Fahne geschrieben. Die Entwickler setzen dafür auf das vermehrte Aufkommen von Sexarbeitern und eben auch Sexspielzeug. Besonders die eingebauten Dildos sorgen jetzt allerdings für ein Problem.

 

Cyberpunk 2077

Facts 
Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077: Dildos überall

In einem Artikel auf Kotaku wird davon berichtet, dass die Anwesenheit von Dildos in Cyberpunk 2077 gerade zu inflationär und vor allen Dingen in allen erdenklichen Situationen präsent ist. Das führt sogar so weit, dass die Sexspielzeuge regelrecht als Ablenkung wahrgenommen werden. Schließlich lägen sie in jeder Ecke.

Die Plätze an denen diese auftauchen, seien sehr willkürlich. Nicht nur Orte wie Sex-Shops oder -Clubs wären mit diesen übersät, sondern auch Restaurants oder andere öffentliche Plätze. Dabei dienen sie keinem besonderen Nutzen, außer ihr verwertet sie als Crafting-Materialien oder verkauft sie für etwas Geld.

Ihr könnt euch auch eine besondere Dildo-Waffe besorgen. In unserem ikonischen Waffen-Guide zu Cyberpunk 2077 zeigen wir euch, wie ihr sie bekommt.

Warum die vielen Dildos?

Auf die Frage, warum in Cyberpunk 2077 so viele Sexspielzeuge gesät sind, antworte CD Projekt Red folgendes:

„Wir wollten, dass Night City sexuell sehr offen ist. Wo etwas, das nach heutigen Standards als Tabu oder pervers gilt, in 2077 als normal und gebräuchlich angesehen wird.“

Dieser Ansatz sei zwar löblich, doch würde sexuelle Selbstbestimmung doch sicherlich nicht in dem ständigen Liegenlassen von Dildos auf den Straßen resultieren. Handele es sich dabei etwa um Wegwerf-Dildos? Andernfalls könne sich doch niemand in der von Armut gebeutelten Welt von Cyberpunk so viele Sexspielzeuge leisten.

Die Dildos werden bleiben, doch die Entwickler möchten dennoch an der Frequenz des Spielzeugs schrauben:

„Der zweite Grund für die hohe Anzahl an Dildos in der Welt ist der, dass sie als zufälliger Loot spawnen können. Wir arbeiten noch an diesen Einstellungen, also gerade in den frühen Reviews war die Welt damit überfüllt. Wir werden sie noch anpassen, sodass sie nicht in einem unpassenden Kontext auftauchen und ablenken, sondern mehr dort, wo sie gedacht sind.“

 

Damit sollte das große Dildo-Problem in Cyberpunk 2077 bald Geschichte sein. Das Spiel erwartet ohnehin eine erhebliche Anzahl an Updates, da kann auch gleich dem Sexspielzeug Einhalt geboten werden. Habt ihr auch solche lustige Situationen in Night City erleben können? Besucht uns auch Facebook und berichtet uns dort gerne in den Kommentaren.