Paramount und Sega gaben bekannt, dass der Film Sonic the Hedgehog eine Fortsetzung bekommt. Trotz des schlechten Starts durch merkwürdige Design-Entscheidungen, war der Film sehr erfolgreich in den Kinos.

 

Team Sonic Racing

Facts 
Team Sonic Racing
Bild: Paramount Pictures/ Sega of America.

Wie die Variety berichtet ist eine Fortsetzung zu Sonic the Hedgehog von Paramount und Sega bestätigt worden. Für das Sequel der Familienkomödie kehrt auch das Team um Regisseur Jeff Fowler und Produzent Neal H. Moritz zurück.

Am Cast dürfte sich ebenfalls nichts ändern, auch wenn das noch nicht offiziell bestätigt wurde. Es ist jedoch fast sicher, dass Ben Schwartz Sonic erneut seine Stimme leiht und von James Marsden als Tom begleitet wird. Als Dr. Robotnik gibt sich Jim Carrey die Ehre.

Der Film hatte nach dem ersten Trailer mit einem Aufruhr der Fans zu kämpfen. Das Design des Igels ging völlig an dem vorbei, was Fans sich unter einem animierten Sonic vorstellten. Die Überarbeitung glückte und der Film spielte weltweit gut 307 Millionen Dollar ein (bei 85 Millionen Dollar Produktionskosten). Damit ist er sogar auf Platz 2 der erfolgreichsten Filme 2020. Durch die Schließung der Kinos durch die Corona-Krise, ist das aber eine sehr verzehrte Rangliste.

Sonic The Hedgehog - New Official Trailer - Paramount Pictures

 Ein Release-Datum, geschweige denn einen Produktionszeitraum gibt es noch nicht. Wir werden sehen, wie sich der zweite Teil schlägt, im Sonic-Universum gibt es ja noch einige Charaktere, die den Film bereichern können. Einen davon gab es ja in der Post-Credit-Scene zu sehen.

Originalmeldung vom 25. Mai 2020:

Der Sonic-Film war so erfolgreich, dass mehr folgen könnte

Mit Sonic the Hedgehog traf SEGA ins Schwarze, denn nicht nur die Spiele sind beliebt, auch der Film entwickelte sich in kürzester Zeit zu einem der erfolgreichsten Filme der Welt. Scheint, als hätte das Unternehmen daraus viel Kraft gezogen und bereits weitere Projekte im Sinn zu haben.

Sonic the Hedgehog entpuppte sich als riesiger Erfolg.

Der Sonic the Hedgehog-Film ist eine der erfolgreichsten Produktionen, die auf Videospielen basieren. Mit dreistelligen Millionen-Einnahmen weltweit, überholte er sogar den bisherigen Liebling Meisterdetektiv Pikachu. Kürzlich äußerte sich Chief Brand Officer Ivo Gerscovich auf Reddit zum Erfolg des blauen Igels.

Wenn ihr jetzt Lust auf weitere Filme und Serien habt, haben wir ein paar Ideen für euch.

Der Sonic-Film hat die Marke stark beeinflusst

Gerscovich zeigt sich mehr als zufrieden mit den Ergebnissen des Sonic-Films und ist der Meinung, dass der Film stark dazu beigetragen hat, die Marke Sonic wiederzubeleben und auf dem Markt an Relevanz dazu zu gewinnen.

„Der Erfolg des Films hat sich positiv auf viele Bereiche der Marke ausgewirkt, von der Gewinnung einer neuen Generation von Fans bis hin zum Erreichen von Fans an Orten auf der ganzen Welt, die für uns allein vielleicht nicht so zugänglich sind“, so Gerscovich.

Möglich, dass der Erfolg des Films weiteren Projekten den Weg geebnet hat. Es gäbe „viele neue Möglichkeiten, neue Geschichten zu erzählen sowie neue Inhalte und Produkte“, die das Unternehmen künftig liefern könnten. Er und seine Familie würden sich zum Beispiel über einen weiteren Film freuen. Wie ist es bei euch? Wünscht ihr euch auch einen weiteren Film oder eher ein neues Spiel? Schreibt es uns sehr gerne in die Kommentare.