Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Diablo 4: Season 2 erspart euch endlich einen Haufen mühseliger Arbeit

Diablo 4: Season 2 erspart euch endlich einen Haufen mühseliger Arbeit

Mit Season 2 hat Blizzard einige Fan-Wünsche für Diablo 4 umgesetzt. (© Blizzard)
Anzeige

Diablo 4 nähert sich mit großen Schritten seiner nächsten Inhaltserweiterung. Auf der Gamescom Opening Night Live hat Blizzard das Thema der zweiten Season enthüllt und von Fans gewünschte Updates vorgestellt. Euch erwarten vor allen Dingen etliche Erleichterungen und mühseliges Sammeln gehört zukünftig der Geschichte an.

In der ersten Season von Diablo 4 lief nicht alles rund. Von Blizzard gelieferte Rettungs-Patches trafen bei der Community eher auf gemischte Gefühle, doch in einigen Punkten konnten die Entwickler wenigstens für zufriedene Fans und damit verbundenen Goldregen sorgen. In Season 2 konzentrieren sich die Entwickler auf die weitere Verbesserung des Grundspiels und haben schicke Updates im Gepäck.

Anzeige

Season 2 lässt die Vampire auf Diablo 4 los

Die zweite Season nennt sich Saison des Blutes, in der blutdurstige Vampire Sankturio belagern. Ihr müsst diese in einer neuen Questreihe bekämpfen und könnt dafür selbst auf vampirische Mächte zurückgreifen. Blizzard stellt außerdem die neue Vampirjägerin Erys vor, die ihr im neuen Trailer bestaunen könnt:

Diablo 4: Ankündigungs-Trailer zur zweiten Season

Blizzard erfüllt mit frischen Updates lange gehegte Fan-Wünsche

Die beste Neuerung dürften die „Renown Rewards“ sein. Denn künftig werden Paragonpunkte, Fertigkeitspunkte, Trankladungen und Obolus-Kapazitätsupdates in die neue Season übertragen, wenn ihr die Belohnungen mit einem Charakter bereits gesammelt habt. Das erspart euch einen Haufen mühselige Arbeit. Das gilt für den saisonalen als auch dem ewigen Realm. (Quelle: Blizzard)

Anzeige

Es warten zudem Quality-of-Life-Verbesserungen, die eure Streifzüge im Action-RPG angenehmer machen. Denn Edelsteine werden in Zukunft keinen Platz mehr in eurem Inventar verschlingen. Außerdem könnt ihr eure Truhe jetzt filtern und nach Gegenständen per Such-Funktion durchstöbern.

Anzeige
Diablo 4 (PlayStation 5)
Diablo 4 (PlayStation 5)
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 21.07.2024 04:49 Uhr

Endgame-Action wird aufgestockt

Die zweite Season bringt natürlich auch neue Herausforderungen mit sich. Endgame-Spieler dürfen sich auf 5 neue und wiederkehrende Bosse freuen. Diese könnt ihr ab sofort endlich nach spezifischen, einzigartigen und über-einzigartigen Gegenständen abfarmen.

Ab dem 17. Oktober könnt ihr euch in die zweite Season von Diablo 4 stürzen. Welche Builds ihr dafür am besten wählt, erfahrt ihr hier:

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige