Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. EcoFlow PowerStream überrascht: So genial arbeitet der Akku-Speicher fürs Balkonkraftwerk

EcoFlow PowerStream überrascht: So genial arbeitet der Akku-Speicher fürs Balkonkraftwerk

EcoFlow PowerStream vereint Balkonkraftwerk und Solargenerator als Akku-Speicher. (© EcoFlow)

Balkonkraftwerke liegen aktuell voll im Trend. Immer mehr Hersteller wollen davon profitieren und bieten eigene Lösungen an. Nicht nur Balkonkraftwerke, sondern auch passende Akku-Speicher, die euch eine Stromversorgung auch in der Nacht ermöglichen. Die EcoFlow PowerStream funktioniert dabei sogar besser als zunächst erwartet.

 
Streamingdienste im Überblick
Facts 

Mitte April ist EcoFlow PowerStream zum ersten Mal aufgetaucht. Das von Powerstations bekannte Unternehmen will in den Markt mit Balkonkraftwerken einsteigen und hat sich dafür eine wirklich geniale Idee ausgedacht. Mit einem speziellen Wechselrichter soll nämlich nicht nur Energie von Solarzellen ins Hausnetz eingespeist werden, sondern auch aus einer passenden Powerstation.

Anzeige

So funktioniert EcoFlow PowerStream wirklich

Nun war bisher nicht viel bekannt über die genaue Funktionsweise von PowerStream. Das hat sich jetzt geändert, denn es sind mehrere Videos von einer Veranstaltung von EcoFlow aufgetaucht, die viele Details verraten. Die Lösung des Unternehmens ist dabei wirklich sehr smart (bei EcoFlow anschauen).

  • Zunächst einmal könnt ihr einfach eine Powerstation von EcoFlow benutzen. Das hat den riesigen Vorteil, dass ihr euch den Akku-Speicher nicht nur für den alleinigen Zweck des Balkonkraftwerks anschafft, sondern den Solargenerator auch beim Camping und Co. nutzen könnt.
  • Zudem könnt ihr auf die gespeicherte Energie zugreifen, selbst wenn der Strom ausfällt. Dann wird zwar nicht ins Heimnetz eingespeist, weil das in Deutschland mit einem Wechselrichter verboten ist, wenn die Netzfrequenz nicht mehr erkannt wird. Doch ihr könnt den Strom von der Powerstation direkt abzapfen. Dort stehen mehrere Steckdosen und USB-Anschlüsse zur Verfügung.
  • Der EcoFlow-Wechselrichter des PowerStream erscheint zwar mit einer Ausgangsleistung von 600 Watt, kann aber bei einer zukünftigen Gesetzesänderung per Update auf 800 Watt freigeschaltet werden, ist also gut für die Zukunft gerüstet.
  • PowerStream funktioniert auch ohne angeschlossene Powerstation. Nehmt ihr diese beispielsweise mit zum Camping, funktioniert das System wie ein normales Balkonkraftwerk ohne Speicher.
  • Außerdem arbeitet PowerStream perfekt mit den Smart Plugs von EcoFlow zusammen. Die könnt ihr überall im Haus an Verbrauchern verteilen. Schaltet ihr dann beispielsweise den Computer an, dann liefern das Balkonkraftwerk und der Akku so viel Leistung, wie für den Betrieb des Computers nötig ist. So könnt ihr die Leistung optimal nutzen.
Anzeige

Besonders letztere Funktion ist ein echter Gewinn. So könnt ihr in der App euren normalen Grundverbrauch einstellen, den euer Haushalt immer verbraucht. Sobald aber ein zusätzlicher Verbraucher eingeschaltet wird, kommt automatisch mehr Strom aus dem Speicher oder vom Balkonkraftwerk. Schaltet ihr das Gerät wieder aus, dann geht die überschüssige Energie wieder direkt in den Akku – eine wirklich durchdachte Lösung.

Das müsst ihr über Balkonkraftwerke wissen:

Balkonkraftwerke: Das solltet ihr vor dem Kauf wissen
Balkonkraftwerke: Das solltet ihr vor dem Kauf wissen Abonniere uns
auf YouTube

Was kostet EcoFlow PowerStream?

Ich habe mir viele Videos vom EcoFlow-Event angeschaut und alle wichtigen Informationen zusammengesammelt. Eins hatten alle Videos aber gemeinsam. Es wurde noch kein Preis genannt. Dieser soll erst zur offiziellen Ankündigung mit allen finalen Informationen geteilt werden. Ende Mai 2023 soll das passieren. Wir warten also gespannt darauf.

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige