Seit World of Warcraft im Jahr 2004 erschien, ist das Spiel ausschließlich für den PC erhältlich. Konsolen-Zocker schauen in die Röhre. Daran könnte sich aber etwas ändern: Es hält sich seit Wochen das Gerücht, dass WoW bald für Konsolen erscheinen soll. Twitch-Star Asmongold würde das für einen sinnvollen Schritt halten.

 
WoW - World of Warcraft
Facts 

WoW: Data Miner entdeckten Hinweise auf Controller-Unterstützung

Seit 18 Jahren ist das MMORPG auf dem Markt und bis auf das zahlreiche Erweiterungen erschienen sind, ist bei dem Spiel nicht viel passiert. Die Grafik hat keine großen Fortschritte gemacht und noch immer ist World of Warcraft lediglich für PC-Spieler gedacht.

Ende November soll mit Dragonflight die neueste Erweiterung zum Spiel erscheinen und viele Fans hoffen, dass Blizzard dann auch einen großen Schritt Richtung Konsolen macht.

Bereits im September entdeckten Data Miner in Dragonflight Hinweise auf eine offizielle Controller-Unterstützung für die PlayStation, die Xbox und die Switch. Viele sind sich einig – eine Portierung auf Konsolen wäre wichtig und dazu gehört auch Twitch-Star Asmongold (Quelle: Stan).

In einem Video reagierte er kürzlich auf das Gerücht, dass WoW für Konsolen erscheint und schnell ist klar, dass es für ihn aufgrund der stetig fallenden Spielerzahlen großartig wäre. Es müsse einer größeren Masse zur Verfügung gestellt werden. Ein gutes Beispiel wäre da Final Fantasy XIV – das Spiel erschien 2010 für den PC, ist inzwischen aber auch für die PS4 und PS5 erhältlich und damit sehr erfolgreich.

Asmongold denkt aber auch schon weiter in die Zukunft. Der Deal zwischen Microsoft und Activision Blizzard ist so weit in trockenen Tüchern. Nach Abschluss gehören große Marken wie Overwatch, Starcraft und eben auch World of Warcraft zu Microsoft und dann könnte sich auch mit dem Spiel etwas tun.

„Wenn sie in der Lage wären, WoW auf die Konsole zu bringen, denke ich, dass es Microsoft einen größeren Anreiz geben würde, WoW weiterzuentwickeln und es besser zu machen“, so der Streamer.

Bisher hat sich Blizzard noch nicht offiziell dazu geäußert.

Asmongold wäre Fan von einer Konsolen-Portierung:

World of Warcraft Dragonflight: Wann erscheint die Erweiterung?

Dragonflight soll am 29. November 2022 erscheinen und bringt ein paar Neuerungen mit sich. Nicht nur wird das Level-Cap auf Stufe 70 erhöht, das Spiel erhält mit den Rufern der Dracthyr eine neue Klasse und gleichzeitig ein neues Volk.

Spieler können sich außerdem auf vier neue und große Gebiete zum Entdecken freuen, zudem wird das Drachenreiten das normale Fliegen auf den Dracheninseln künftig ergänzen.