Am 3. November ist es soweit: Der neue Marvel-Kinofilm Eternals von Regisseurin Chloé Zhao (Nomadland) erscheint auf der großen Leinwand. Derweil sind jetzt die ersten Kritiken zum Film online – und wie es scheint, erwartet euch ein ganz besonderer Marvel-Film.

 
Disney+
Facts 

Das MCU wird mit dem Blockbuster Eternals um eine Gruppe unsterblicher Superhelden erweitert: Nach den Ereignissen in Avengers: Endgame (2019) treten nun die Eternals in Erscheinung – uralte Superhelden, die seit Jahrtausenden im Geheimen auf der Erde leben. Jetzt jedoch müssen sie in Erscheinung treten, um den bislang größten Feind der Menschheit bezwingen zu können.

Eternals bringt nicht einen Superhelden, sondern direkt ein ganzes Teams ins MCU, das unter anderem von Schauspielergrößen wie Richard Madden (zu sehen in Game of Thrones), Kit Harington (auch zu sehen in Game of Thrones), Angelina Jolie, Salma Hayek und anderen portraitiert wird.

Seht den finalen Trailer zu Eternals:

Marvel Studios' Eternals: Finaler Trailer

Die ersten Reviews zu Eternals: Das sagen die Kritiker zum neuen MCU-Film

Überfliegt ihr die ersten Kritiken zu Eternals, wird eines klar: Hier erwartet euch ein etwas anderer Marvel-Film, der von den einen geliebt und von den anderen recht hart kritisiert wird. In einem sind sich aber viele einig: Eternals ist anders als jeder seiner MCU-Vorgänger. Wir haben ein paar Reviews durchforstet und euch einen Überblick zusammengestellt:

  • 3,5/5 bei Den of Geek: „Indem Eternals einen großen neuen Cast mit unbekannten Charakteren vorstellt, die eine komplexe, epochenübergreifende Hintergrundgeschichte haben und deren zentraler Konflikt sehr viel persönlicher ist als sonst, wird der Film zwar nicht zu einem Arthouse-Film – er ist aber auch kein typischer Superhelden-Streifen. Immer dann, wenn der Film den idealen Punkt zwischen beidem findet, funktioniert er am besten.“
  • 3,5/4 bei Observer: „Eternals ist eine erfrischend romantische Erinnerung an die Kraft und die Bestimmung von Blockbustern.“
  • 4/5 bei ScreenRant: „(...) Eternals ist für sich genommen ein spannendes und episches Superheldenabenteuer, das im Herzen fesselnd emotional ist – dank Regisseurin Zhao. Es ist ein Marvel-Film, der momentan mit Nichts im MCU vergleichbar ist.“
  • Kritik von Polygon ohne Wertung: „Marvels Eternals träumt groß und fällt dabei hart: Verwirrende Comic-Charaktere machen aus Eternals einen sehr chaotischen Film.“
  • 2/5 bei The Guardian: „Die Regisseurin von Nomadland bringt in ihrem ersten Superhelden-Film ein paar hübsche Shots und persönliches Drama unter, aber es gibt einfach zu viel Mythologie, die erklärt werden muss.“

Eternals erscheint am 3. November in den deutschen Kinos. Obwohl bis jetzt noch nichts bestätigt wurde, gibt es den Streaming-Release vielleicht schon ein paar Wochen später bei Disney+. Vermutet wird, dass Eternals am 17. Dezember 2021 auf Disney+ erscheint.