Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Fairphone 5 vorgestellt: Reparierbares Handy mit Langzeit-Garantie

Fairphone 5 vorgestellt: Reparierbares Handy mit Langzeit-Garantie

Das Fairphone 5 ist da. (© Fairphone)
Anzeige

Noch nachhaltiger und fairer: Fairphone hat das neue Handy Fairphone 5 vorgestellt. Zehn Module des 5G-Smartphones lassen sich austauschen, hinzu kommt eine Garantie über fünf Jahre sowie ein Software-Support über acht Jahre.

Modulares Handy Fairphone 5 vorgestellt

Nach dem Fairphone 4, das im Oktober 2021 auf den Markt kam, schickt der niederländische Hersteller den Nachfolger ins Rennen. Es soll noch fairer und nachhaltiger sein als der Vorgänger. Anders als zuvor lassen sich jetzt zehn Module des Handys bei Bedarf austauschen. Das Smartphone kann ohne Werkzeuge geöffnet werden, zum Beispiel um einen neuen Akku einzusetzen.

Anzeige

Auch beim Display hat das Fairphone 5 einen Sprung nach vorne geschafft. Erstmals kommt ein OLED-Bildschirm zum Einsatz, der zudem eine Bildwiederholrate von 90 Hz bietet. Mit einer Diagonale von 6,44 Zoll ist das Display leicht gewachsen. Das Gewicht konnte von 225 g beim Fairphone 4 auf 212 g gedrückt werden. Wie die Vorgänger ist auch das Fairphone 5 nicht vollständig wasserdicht.

Bauteile des Fairphone 5 können schnell ausgetauscht werden. (Bildquelle: Fairphone)

Besonders leistungsstark ist das Fairphone 5 nicht, da sich der Hersteller nur für den Qualcomm-Prozessor QCM 6490 aus dem Jahr 2021 entschieden hat. Ihm stehen 8 GB Arbeitsspeicher und 256 GB erweiterbarer Festspeicher zur Seite.

Anzeige

Die beiden Kameras auf der Rückseite des Handys erlauben Bilder mit je 50 MP. Videos sind mit 4K-Auflösung möglich. Die Selfie-Kamera erlaubt ebenfalls 50 MP als maximale Auflösung.

Als Kapazität des Akkus werden 4.200 mAh angegeben, beim Fairphone 4 waren es noch 3.905 mAh. Die Batterie kann mit 30 Watt geladen werden. Laut Hersteller reichen 20 Minuten aus, um den Akku von 0 auf 50 Prozent zu bringen. Ein Ersatzakku ist für 39,95 Euro zu bekommen.

Anzeige

Android 13 ist nahezu ohne Anpassungen durch den Hersteller vorinstalliert. Fairphone gibt an, das Handy über einen Zeitraum von acht Jahren mit Software-Support zu versorgen. Damit dürften Sicherheits-Updates bis 2031 gemeint sein. Neue Android-Versionen sollen über fünf Jahre hinweg verteilt werden.

Mehr zum Fairphone 5 im offiziellen Trailer:

Fairphone 5: Trailer zum modularen Handy Abonniere uns
auf YouTube

Fairphone 5 für 699 Euro

In den Farben Mattschwarz und Himmelbau, aber auch in einer transparenten Variante kann das Fairphone 5 ab sofort zu einem Preis von 699 Euro vorbestellt werden. In den Handel kommt das Handy dann Mitte September.

Anzeige