Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Google nimmt Samsung und Apple ins Visier: Pixel 8 setzt neue Maßstäbe

Google nimmt Samsung und Apple ins Visier: Pixel 8 setzt neue Maßstäbe

Google will dem Nachfolger des Pixel 7 Pro (Bild) deutlich länger Software-Updates spendieren. (© GIGA)
Anzeige

Google verteilt für seine Pixel-Smartphones zwar viele Software-Updates, doch die Konkurrenz in Form von Samsung, Apple und mittlerweile auch Xiaomi sind deutlich weiter. Wie kann das sein, wenn doch Google Android entwickelt und das Vorbild für andere Hersteller sein sollte? Genau das soll sich laut neuesten Informationen mit dem Pixel 8 und Pixel 8 Pro ändern.

Während Apple noch Smartphones wie das iPhone XS von 2018 mit dem kommenden iOS-17-Betriebssystem versorgen wird, kann man sich im Android-Sektor glücklich schätzen, wenn man drei oder vier neue Betriebssystemversionen erhält. Stattdessen gibt es nur maximal fünf Jahre Software-Updates und dann ist Schluss, obwohl die Hardware gut genug wäre, noch viele Jahre länger zu arbeiten. Genau das will Google jetzt ändern.

Anzeige

Google Pixel 8 (Pro) sollen länger Software-Updates erhalten

Laut neuesten Informationen möchte Google die Update-Politik mit dem kommenden Pixel 8 und Pixel 8 Pro ändern. Demnach ist die Rede von einer längeren Update-Versorgung als bei Samsung. Dort gibt es vier neue Android-Versionen und fünf Jahre Sicherheitsupdates. Google bietet nur drei neue Android-Versionen und fünf Jahre Sicherheitsupdates (Quelle: 9to5Google).

Zwar nennt die Quelle keine genauen Zahlen, doch Google soll nicht nur Samsung übertreffen, sondern sich in Richtung Apple und den iPhones orientieren. Es könnte also auch fünf Jahre neue Android-Versionen geben – oder sogar mehr. Rein von der Hardware wäre das mit Sicherheit möglich, zumal Google einen eigenen Prozessor zur Verfügung hat, wo die Unterstützung der Treiber auch gegeben wäre.

Anzeige

Das Pixel 7 Pro muss sich noch mit der alten Update-Garantie begnügen:

Pixel 7 Pro im Test: An den richtigen Stellschrauben gedreht Abonniere uns
auf YouTube

Wichtiges Signal von Google

Aktuell gibt Samsung die Richtung vor, wie lange Android-Smartphones und -Tablets mit Software-Updates versorgt werden. Erst kürzlich ist Xiaomi zumindest mit einem Smartphone mitgezogen. Das zeigt, wie viel Arbeit es bedeutet, seine Geräte auf dem neuesten Stand zu halten. Google muss als Android-Entwickler nachziehen, immerhin möchte das Unternehmen mit den Besten konkurrieren.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige