Hogwarts Legacy wird dieses Jahr sowohl für die PS5 und Xbox Series X als auch für die PS4 und Xbox One erscheinen. Allerdings müssen Last-Gen-Spieler wohl einen erheblichen Nachteil verkraften – ein kostenloses Next-Gen-Upgrade wird vermutlich nicht inklusive sein.

 
Hogwarts Legacy
Facts 
Hogwarts Legacy

Die ersten Shops in den USA und im Vereinigten Königreich haben das langersehnte Spiel Hogwarts Legacy für Vorbesteller in ihr Sortiment aufgenommen. Bei genauerem Hinsehen offenbaren die Angebote nicht nur den voraussichtlichen Preis für das kommende RPG, sondern deuten auch darauf hin, dass Publisher Warner Bros. auf ein Upgrade-Feature zwischen Last-Gen-Konsolen und der PS5 sowie der Xbox Series X|S verzichtet.

Hogwarts Legacy: Das Upgrade für PS5 und Xbox Series könnte teuer werden

Die US- und UK-Shops von Best Buy, GAME und Smyths Toys haben Hogwarts Legacy auf ihren Websites gelistet. Die PS4- und Xbox-One-Versionen kosten je nach Händler 5 bis 10 Britische Pfund / 10 US-Dollar weniger als die Versionen für die PS5 und Xbox Series X|S. Die Next-Gen-Versionen orientieren sich voraussichtlich am neuen Standard der Industrie und werden somit wohl 70 US-Dollar kosten – in Deutschland kosten neue Triple-A-Spiele aktuell beim Release meist zwischen 70 und 80 Euro.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
6 gigantische Open-World-Spiele, auf die ihr euch freuen könnt

Während der Preisunterschied zwischen Generationen nichts Außergewöhnliches ist – Sony hatte sich zum Release von Horizon Forbidden West wegen der unterschiedlichen Bepreisung der Versionen den Ärger vieler PlayStation-Fans eingehandelt – fehlt auf den vorläufigen Covern der Xbox-Version ebenfalls ein Hinweis auf das Smart-Delivery-Feature. Dieses erkennt, auf welcher Konsole das Spiel installiert wird und sorgt dafür, dass Xbox-One-Spiele auf den Xbox-Series-X|S-Konsolen ein Upgrade erhalten, sofern dies möglich ist. Falls das Feature bei Hogwarts Legacy außen vor ist, würde das dafür sprechen, dass ein kostenloses Upgrade von Last-Gen- auf Current-Gen-Konsolen nicht eingeplant ist.

Xbox: Smart Delivery gibt’s nicht für alle Spiele

Auch die kürzlich veröffentlichte Wrestling-Simulation WWE 2K22 unterstützt das Smart-Delivery-Feature nicht. Stattdessen besitzen die Xbox-One- und Xbox-Series-Versionen zwei unterschiedliche Produktseiten im Microsoft-Shop. Zwar kann die Last-Gen-Version auf den neuen Konsolen gezockt werden, bietet jedoch nicht die gleiche Performance.

Je weiter sich die Branche von den Konsolen der letzten Generation weiterentwickelt, desto seltener werden die kostenlosen Next-Gen-Upgrades vermutlich auftreten. Ob Hogwarts Legacy das Feature vielleicht doch noch einbaut, wird sich wohl im Laufe der nächsten Monate zeigen. Bis dahin könnt ihr euch mit dem Gameplay-Trailer aber schon einmal in Stimmung für das Fantasy-RPG bringen.

Im Video zeigen wir euch 8 Games, die hoffentlich wirklich 2022 erscheinen werden:

8 Games, die HOFFENTLICH 2022 kommen Abonniere uns
auf YouTube

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.