Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Huawei bleibt unantastbar: Samsung und Xiaomi sind chancenlos

Huawei bleibt unantastbar: Samsung und Xiaomi sind chancenlos

Huawei kann die Konkurrenz im Bereich von 5G weiter hinter sich halten. (© GIGA)
Anzeige

Huawei steht zwar unter dem US-Bann und muss mit starken Einschränkungen leben, doch das hält das chinesische Unternehmen nicht davon ab, wichtige Technologien zu entwickeln und diese zu patentieren. Die Konkurrenz kann da nicht mithalten.

Huawei führt 5G-Patente an

Obwohl Huawei seit langer Zeit unter dem US-Bann steht und damit kaum mehr Zugriff auf 5G-Technologien hat, schafft es das chinesische Unternehmen bis heute, bei den 5G-Patenten mit 14,59 Prozent uneinholbar auf dem ersten Platz zu bleiben. Qualcomm (10,04 Prozent) und Samsung (8,80 Prozent) finden sich mit großem Abstand auf dem zweiten und dritten Platz. Sie hängen dem chinesischen Hersteller weit hinterher (Quelle: mydrivers).

Anzeige

Xiaomi investiert laut den Informationen immer mehr in 5G-Technologien und landet zum ersten Mal in den Top 10. Das chinesische Unternehmen versucht wohl auch mehrere Patente von Huawei für Nichtig zu erklären, die bereits zugesagt wurden. Andere Hersteller wie ZTE, LG, Nokia, Ericsson, Datang und Oppo finden sich ebenfalls unter den Top 10.

Huaweis aktuelles Smartphone-Flaggschiff im Bundle am Prime Day günstiger:

Huawei P60 Pro + Watch GT3
Statt ca. 1.330 Euro: Top-Smartphone und Smartwatch von Huawei im Bundle zum Prime-Day-Preis.
Das Produkt ist nicht mehr verfügbar. Zuletzt geprüft: 20.07.2024 01:20 Uhr

Für Huawei ist das aktuell eine schwierige Situation, denn obwohl das chinesische Unternehmen so viele 5G-Patente besitzt und die Technologie damit dominiert, kann es diese in Smartphones nicht selbst nutzen, ohne auf US-Technologien zugreifen zu müssen. Entsprechend fehlt modernen Huawei-Smartphones ein 5G-Modem. Dafür punktet Huawei bei der Infrastruktur und versucht weiterhin in Ländern wie Deutschland aktiv zu bleiben. Aus der EU kommt dafür aber auch immer mehr Gegenwind.

Anzeige

Das aktuellste Huawei-Handy in unserem Hands-on-Video:

Huawei P60 Pro Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Huawei will unabhängiger werden

Huawei will seit dem US-Bann unabhängiger von US-Technologien werden und investiert auch sehr viel Geld, um das zu schaffen. Doch moderne Technologien lassen sich nicht einfach so schnell kopieren und nutzen, ohne US-Patente zu verletzen. Deswegen fehlt Huawei-Geräten immer noch 5G-Module. Wir sind wirklich gespannt, wie sich die Situation für Huawei entwickelt und werden das in jedem Fall für euch im Auge behalten.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige