Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Huawei hat es geschafft: Plötzlich dicht auf den Fersen von Samsung

Huawei hat es geschafft: Plötzlich dicht auf den Fersen von Samsung

Für Huawei läuft es wieder besser. (© GIGA)

Huawei hatte es in jüngerer Vergangenheit nicht leicht. Mit Durchhaltevermögen und harter Arbeit sind die Chinesen aber wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. In einem wichtigen Zukunftsmarkt liegt Huawei sogar an dicht auf den Fersen von Samsung: Smartwatches. Die Krone geht aber an ein anderes Unternehmen. 

 
Huawei
Facts 

Der weltweite Smartwatch-Markt setzt seinen Aufwärtstrend fort. Im Vergleich zum Vorjahr ging es im dritten Quartal 2023 um 9 Prozent nach oben. Nicht alle großen Hersteller profitieren aber vom Wachstum.

Anzeige

Smartwatch-Markt: Samsung verliert, Huawei gewinnt

Apple bleibt die unbestrittene Nummer 1. Zwar gab es ein 7-Prozent-Wachstum, an den Marktanteilen hat sich im Jahresvergleich aber nichts getan. Mit 45 Prozent dominiert der Kult-Hersteller aus Cupertino weiterhin den Smartwatch-Sektor (Quelle: Counterpoint Research).

Dahinter landet Samsung mit 18 Prozent. Für die Südkoreaner geht es um 6 Prozent nach unten. Einen Lichtblick gibt es aber: Laut Marktforschern von Counterpoint Research verkaufen sich die neuen Samsung-Smartwatches, die im August 2023 auf den Markt gekommen sind, fast genauso gut wie ihre Vorgänger. Der Grund für die geringeren Verkäufe liege vor allem am geringeren Absatz älterer Galaxy-Smartwatches.

Anzeige

Auf dem dritten Platz und mit einem Marktanteil von 14 Prozent dicht auf Samsungs Fersen: Huawei. Um satte 56 Prozent ging es für die Chinesen im Jahresvergleich nach oben. Das ordentliche Wachstum liege vor allem an der wieder gestiegenen Popularität von Huawei-Smartphones, erklären die Marktforscher.

Die habe sich Huawei zunutze gemacht und Bundle-Angebote (Smartphone + Smartwatch) geschnürt, um besondere Kaufanreize zu schaffen. Besonders populär waren etwa die Huawei Watch 4 und Watch 4 Pro sowie die Watch GT 4.

Die Huawei Watch GT 4 im Video: 

Anzeige
Huawei Watch GT 4 im Hands-On
Huawei Watch GT 4 im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Huawei in China wieder ganz stark

Noch immer Schmerzen Huawei die US-Sanktionen – zumindest in westlichen Märkten wie etwa Deutschland. Im Heimatland China feiert Huawei aber neue Erfolge. Die fehlenden Google-Apps fallen dort nicht ins Gewicht und mit einem neuen Kirin-Prozessor, der auch über 5G-Support verfügt, ist der Konzern auch technisch wieder vorne mit dabei.

Anzeige