Beim Mobile World Congress 2022 in Barcelona wird auch Huawei mit dabei sein. Nun hat der chinesische Hersteller ein „Super Device“ angekündigt, ohne dabei genau ins Detail zu gehen. Pläne für das Jahr 2022 sollen bei der Mobilfunkmesse auch erläutert werden.

 
Huawei
Facts 

Huawei: Neues „Super-Gerät“ geplant

Huawei hat sich einen Platz beim Mobile World Congress 2022 gesichert. Um das Interesse vor der wichtigen Messe schon vorab anzuheizen, spricht man nun von einem neuen „Super-Gerät“, das wohl in Barcelona zumindest angekündigt werden soll. Worum es sich dabei handelt, ist noch völlig offen. Huawei möchte sich noch nicht in die Karten blicken lassen.

Ob das „Super Device“ ein Smartphone ist, weiß derzeit nur der Hersteller selbst. Fest steht bisher eigentlich nur, dass Huawei den MWC 2022 unter anderem dazu nutzen möchte, seine eigene Vision für das „Huawei Smart Office“ zu präsentieren. Das hat das chinesische Unternehmen uns per Pressemitteilung mitgeteilt.

Es ist also zumindest möglich, dass es sich bei dem besonderen Gerät um etwas handelt, dass in der Arbeitswelt Verwendung findet. Eine entsprechende Keynote ist von Huawei-CEO Richard Yu geplant. Auch deswegen ist davon auszugehen, dass es sich um mehr handelt als nur ein neues Handy.

Neben Yu ist auch William Tian, Chef der Consumer Business Group in Westeuropa, beim MWC 2022 dabei. Er möchte über Huaweis Pläne für das Jahr 2022 sprechen. Da die letzten Jahre für Huawei alles andere als langweilig verliefen, dürfte die Aussicht sehr interessant werden.

Mit dem P50 Pocket hat Huawei zuletzt ein eigenes Flip-Handy vorgestellt:

P50 Pocket: Huaweis neues Flip-Handy

Mobile World Congress 2022: 1.500 Aussteller kommen

Der MWC gilt als die größte und wichtigste Mobilfunkmesse der Welt. Vom 28. Februar bis zum 3. März 2022 werden nicht weniger als 1.500 Aussteller aus 150 Ländern erwartet. Im vergangenen Jahr musst die Messe aufgrund von Corona-Beschränkungen deutlich kleiner ausfallen. 2020 fiel der MWC ganz aus.