Xiaomi möchte alte und neue Geräte zusammenbringen. Deswegen wurde ein neues Produkt entwickelt, das eine Brücke zwischen den Generationen schafft. Es handelt sich auf den ersten Blick um einen smarten Lautsprecher, der den Google Assistant unterstützt, doch eine Funktion macht dieses neue Gerät so einzigartiges und schafft einen riesigen Mehrwert.

 
Xiaomi
Facts 

Xiaomi Smart Speaker mit IR-Blaster ausgestattet

Smarte Lautsprecher wie der Echo von Amazon oder Nest von Google liegen voll im Trend. Das smarte Zuhause kann damit per Sprache angesteuert werden und man bekommt nützliche Informationen mitgeteilt, wenn man diese braucht. Mit speziellen Skills lässt sich aber beispielsweise auch das Radio starten. Xiaomi denkt mit dem neuen „Smart Speaker (IR Control)“ einen Schritt weiter. Statt sich nur mit Geräten verbinden zu wollen, die über das WLAN erreichbar und somit schon smart sind, will das chinesische Unternehmen auch alle Geräte ansprechen, die nicht vernetzt sind. Deswegen wurde hier ein IR-Blaster verbaut.

Über die Infrarotschnittstelle des Lautsprechers kann der Xiaomi Smart Speaker so auch Geräte ansteuern, die bisher nur mit einer Fernbedienung bedient werden können. Man muss sich den neuen „Smart Speaker (IR Control)“ wie eine Universalfernbedienung vorstellen. Alle Geräte, die sonst über eine Infrarot-Fernbedienung bedient werden können, kann der Xiaomi-Lautsprecher steuern. So könnt ihr beispielsweise zu eurem Fernseher sagen, dass er sich einschalten soll. Das würde sonst nicht funktionieren. Gleiches gilt beim Umschalten eines Senders. Xiaomi verbindet die alte Technologie mit der neuen Welt und schafft eine Schnittstelle, die es so bisher nicht gab.

Doch auch sonst ist der „Xiaomi Smart Speaker (IR Control)“ sehr interessant. Er soll einen guten Klang bieten, kann mit mehreren Lautsprechern zu einem größeren Soundsystem oder auf mehrere Räume verteilt werden. Die Software stammt von Google, sodass man auf den Assistant zugreifen und alle Funktionen verwenden kann. Zudem ist ein Chromecast verbaut, sodass auch das Streamen von anderen Geräten möglich wird. Als kleines Extra kann der Lautsprecher die Uhrzeit anzeigen (Quelle: Xiaomi).

Xiaomi hat eine smarte Brille entwickelt:

Xiaomi Smart Glasses im Video

Kommt der intelligente Lautsprecher auch nach Deutschland?

Da das neue Xiaomi-Produkt auf der globalen Webseite des chinesischen Herstellers gelistet ist und erklärt wird, stehen die Chancen sehr gut, dass der „Smart Speaker (IR Control)“ auch zu uns kommt. Bisher gibt es dazu aber noch keine offiziellen Informationen. Der Preis ist auch noch nicht bekannt.