Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Günstiges China-Tablet: Wie ein iPad mini, aber mit Android

Günstiges China-Tablet: Wie ein iPad mini, aber mit Android

Das iPad min von Apple bekommt günstige Android-Konkurrenz. (© Unsplash)

Realme plant ein Tablet, das als günstige Android-Variante eines iPad mini von Apple durchgehen kann. Nun sind einige neue Details zum Realme Pad Mini aufgetaucht. An die Leistung der Apple-Variante dürfte es demnach eher nicht herankommen.

Realme Pad Mini: Das Android-iPad im Mini-Format

Mit dem iPad mini hat Apple eine Variante seines Kassenschlagers im Programm, die sich auch mit kleineren Abmessungen zufriedengibt. In die Fußstapfen des iPad mini versucht bald der chinesische Hersteller Realme zu treten. Zum geplanten Realme Pad Mini sind jetzt einige Spezifikationen bekannt geworden. Jetzt wissen wir mehr zum Prozessor, Arbeitsspeicher und zu den Kameras.

Anzeige

Einer neuen Zertifizierung nach, die in Thailand durchgeführt wurde, kann das Realme Pad Mini mit LTE als Mobilfunkstandard umgehen (Quelle: GSMArena). Es ist darüber hinaus davon auszugehen, dass neben der LTE-Variante noch eine WLAN-Version auf den Markt kommen wird. Beim Prozessor hat sich der Hersteller für einen noch nicht näher beschriebenen Unisoc-SoC entschieden, dem im Betrieb 3 GB RAM zur Seite stehen. Mit einer Spitzenleistung ist beim Mini-Tablet eher nicht zu rechnen.

Ganz wie beim größeren Realme Pad, das im September 2021 veröffentlicht wurde, setzt auch das Realme Pad Mini auf Android 11 als Betriebssystem. Ein kleiner Unterschied ist bei den Kameras zu finden. Hier setzt die kleine Variante auf die Kombination aus 8 MP vorne und 5 MP hinten. Beim Realme Pad sind es auf beiden Seiten 8 MP:

Das solltet ihr beim Kauf eines Tablets im Auge behalten:

Tablets: So findet ihr das richtige
Tablets: So findet ihr das richtige Abonniere uns
auf YouTube

Realme-Tablet als günstige iPad-mini-Konkurrenz

Beim Preis dürfte das kleine Realme-Tablet keine Wünsche offen lassen. Zwar hat der Hersteller die Summe noch nicht genannt, doch schon das Realme Pad mit 10,4-Zoll-Display gibt sich äußerst günstig (bei Amazon ansehen). Mit dem Realme Pad Mini ist Gerüchten zufolge im März oder April 2022 zu rechnen, auch wenn der Hersteller offiziell noch keinen Termin genannt hat.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige