Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Ikea-Rückruf: Verbrennungen und Stromschläge drohen bei Ladegerät

Ikea-Rückruf: Verbrennungen und Stromschläge drohen bei Ladegerät

Ikea muss ein Produkt zurückrufen, bei dem Verbrennungen und Stromschläge drohen. (© GIGA)
Anzeige

Bei Ikea könnt ihr schon lange nicht mehr nur Möbel, Küchen und Einrichtungsgegenstände kaufen. Das schwedische Möbelhaus bietet auch immer mehr Technik an. Jetzt ruft Ikea offiziell ein USB-Ladegerät zurück, das bei Fehlfunktion zu Verbrennungen und Stromschlägen führen kann. Betroffene Kundinnen und Kunden bekommen ihr Geld zurück.

Ikea ruft USB-Ladegerät zurück

Wenn ihr bei Ikea irgendwann ein USB-Ladegerät gekauft habt, dann solltet ihr jetzt aufpassen. Es gibt nämlich eine Rückrufaktion, da das Gerät überhitzen und zu Verbrennungen sowie Stromschlägen führen kann.

Anzeige

Betroffen ist folgendes Produkt:

  • ÅSKSTORM USB-Ladegerät 40W dunkelgrau (Artikelnummer 50461193)
Anzeige
So sieht das betroffene Ikea-USB-Netzteil aus. (Bildquelle: Ikea)

Über die Modellnummer ICPSW5-40-1 könnt ihr das Gerät identifizieren, das betroffen ist.

Die Modellnummer des betroffenen USB-Ladegeräts von Ikea könnt ihr auf der Rückseite finden. (Bildquelle: Ikea)

Laut Ikea sollt ihr das USB-Ladegerät nicht mehr nutzen und könnt es gegen die Erstattung des vollen Kaufpreises wieder zurückgeben.

Anzeige

Erzeugt wird das Problem laut Ikea durch das Kabel, das mit der Zeit durch das „Wickeln um das Ladegerät“ oder „Vor- und Zurückbiegen über einen längeren Nutzungszeitraum“ beschädigt werden und es so zu Verbrennungen oder Stromschläge kommen kann. Das heißt nicht, dass alle verkauften USB-Ladegeräte das Problem aufweisen. Es kann aber vorkommen und Ikea will das Risiko nicht eingehen. Deswegen wird das USB-Ladegerät zurückgerufen. Weitere Details erhaltet ihr bei der kostenlosen Ikea-Hotline 0800-5893391.

So könnt ihr euer Zuhause mit Ikea-Produkten smarter machen:

So gestaltest du dein Zuhause mit IKEA Produkten smarter! Abonniere uns
auf YouTube

Ikea ruft Spiegel zurück

Aktuell läuft bei Ikea noch ein zweiter Rückruf. Betroffen ist der LETTAN-Spiegel, dessen Wandbeschläge brechen können. Dieser soll ebenfalls nicht mehr genutzt werden. Betroffene Kunden können sich kostenlos neue Wandbeschläge bestellen und das Problem so lösen. Alle Details dazu erhaltet ihr bei Ikea.

Anzeige