Apple hat gestern mit dem iPhone 13, iPhone 13 mini, iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max wie erwartet vier neue High-End-Smartphones mit unterschiedlichen Größen und Features vorgestellt. Dabei ist gar nicht aufgefallen, dass Apple die Preise zumindest von zwei Handys deutlich gesenkt hat.

 

Apple

Facts 

iPhone 13 und iPhone 13 mini sind günstiger

Obwohl Apple das iPhone 13 und iPhone 13 mini technisch aufgewertet hat, wurden die Preise gesenkt. Wie kann das sein, wenn das iPhone 13 mini weiterhin 799 Euro kostet und das iPhone 13 899 Euro? Bei beiden Smartphones entfällt die 64-GB-Option. Während das iPhone 12 mini mit 64 GB internem Speicher 799 Euro und das iPhone 12 mit 64 GB 899 Euro gekostet hat, gibt es jetzt zum gleichen Preis mehr Speicher, nämlich 128 GB.

Zum Vergleich: Das iPhone 12 mit 128 GB hat 949 Euro gekostet. Das bessere iPhone 13 mit 128 GB kostet nur noch 899 Euro. Gleiches gilt für das iPhone 13 mini und auch die größeren Speicherversionen. Wer das iPhone 12 mit 256 GB wollte, musste zum Start 1.069 Euro bezahlen. Jetzt kostet das iPhone 13 mit 256 GB internem Speicher nur noch 1.019 Euro.

Neu ist eine Version mit 512 GB internem Speicher. Diese kostet natürlich mehr. Beim iPhone 13 sind es 1.249 Euro. Doch auch hier fällt der Preis effektiv geringer aus, da ein potenzielles iPhone 12 mit 512 GB damals deutlich mehr gekostet hätte, wenn Apple es eingeführt hätte. Die Pro-Modelle kosten im Übrigen nicht weniger. Dort gibt es nur zusätzlich ein teureres 1-TB-Modell.

Das brandneue iPhone 13 im Video vorgestellt:

iPhone 13: Highlights im Überblick

iPhone 13: Günstigere Preise haben Einfluss auf iPhone-12-Preise

Für Besitzerinnen und Besitzer des iPhone 12 und iPhone 12 mini mit 64 GB sind damit harte Zeiten angebrochen. Denn da das 128-GB-Modell jetzt im Grunde Standard ist und der Preis effektiv gesenkt wurde, sind auch die Vorgänger entsprechend deutlich weniger wert. Die Preise der Vorgänger dürften also unter Druck geraten.

Andererseits kann man so natürlich auch ein Schnäppchen machen. Nämlich dann, wenn die Preise der iPhone-12-Handys sinken, da einige auf das iPhone 13 umsteigen und nicht mehr so viel verlangen können, wie sie eigentlich gehofft hatten.