Auf dem Event zum iPhone 14 war Apple sehr auskunftsfreudig, doch nicht alle Informationen zu den neuen Handy-Modellen wurden tatsächlich verraten. Beispielsweise hielt der Hersteller konkrete Angaben zu den Kapazitäten der Akkus zurück. Diese wurden jetzt aber doch noch publik.

 
Apple
Facts 

Traditionell schweigt Apple gerne, wenn es um detaillierte Angaben zu den neuen iPhones geht. Bei der Akkuleistung wird dann gerne nur von der maximalen Laufleistung bezogen auf die jeweilige Anwendung gesprochen, doch konkrete Informationen zur Akkukapazität werden nicht direkt veröffentlicht. Nicht anders bei iPhone 14, iPhone 14 Plus, iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max.

iPhone 14: Akkukapazitäten werden bekannt

Gegenüber offiziellen Behörden aber muss Apple schon genauer sein und so finden sich die fehlenden Angaben zu den neuen Modellen nun nicht ganz überraschend in einer chinesischen Zulassungsdatenbank kurz vor dem eigentlichen Release des iPhone 14 am 16. September (Quelle: MacRumors). Die konkreten Zahlen lassen daher einen echten Vergleich mit dem iPhone 13 in diesem Punkt zu. Doch zunächst die Werte für die neuen Modelle:

  • iPhone 14: 3.279 mAh
  • iPhone 14 Plus: 4.325 mAh
  • iPhone 14 Pro: 3.200 mAh
  • iPhone 14 Pro Max: 4.323 mAh

Dazu im Vergleich die Kapazitäten der Varianten des iPhone 13:

  • iPhone 13 mini: 2.406 mAh
  • iPhone 13: 3.227 mAh
  • iPhone 13 Pro: 3.095 mAh
  • iPhone 13 Pro Max: 4.352 mAh

Fast alle neuen Modelle können im Vergleich zu den Vorjahreshandys zulegen. Eine Ausnahme bildet hier das iPhone 14 Pro Max, welches auf dem Papier minimal schwächer ist. Der Unterschied von 29 mAh dürfte am Ende aber nicht wirklich praxisrelevant sein.

Das neue iPhone 14 und iPhone 14 Plus im Werbespot:

iPhone 14 & iPhone 14 Plus | Big and Bigger | Apple

Akkukapazität ist nicht alles

Und noch ein spannender Punkt: Laut Apple auf der Keynote ist das neue iPhone 14 Plus das Handy mit der besten Akkulaufzeit, allerdings stimmt dies nur teilweise und zwar explizit bei der Audiowiedergabe. Bei der Videowiedergabe übertrumpft das iPhone 14 Pro Max das günstigere Pendant in der Laufzeit. Dies erscheint logisch, da das Profi-Modell mit dem ProMotion-Display in der Lage ist, die Bildwiederholrate dynamisch anzupassen. Dies spart letztlich Strom.