Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. iPhone 15: Bei Samsung knallen die Sektkorken

iPhone 15: Bei Samsung knallen die Sektkorken

Im iPhone steckt viel Samsung-Technik. (© GIGA)

Ohne Zweifel: Auch die neue iPhone-Generation wird wieder Millionen Käufer finden. Einen Geldregen erwartet aber nicht nur Apple – sondern auch Samsung. Der Elektronikkonzern ist einer der größten Nutznießer vom Verkaufserfolg des iPhone 15 (Pro). Das liegt vor allem an der Schwäche der Konkurrenten.

 
Samsung Electronics
Facts 

Die Beziehung von Samsung und Apple ist zwiespältig. Einerseits sind beide erbitterte Konkurrenten auf dem Smartphone-Markt, andererseits aber auch Partner. Denn im iPhone steckt viel Samsung-Technik. Seit Jahren arbeitet Apple daran, sich aus der Samsung-Abhängigkeit zu lösen. Beim iPhone 15 scheitert dieser Versuch aber offenbar.

Anzeige

Apple muss beim iPhone 15 auf Samsung setzen

Bei der neuen iPhone-Generation wollte Apple angeblich auch auf BOE als Display-Lieferanten setzen. Der chinesische Hersteller sollte die Bildschirme für beide Standardmodelle (iPhone 15 und iPhone 15 Plus) zur Verfügung stellen.

Daraus soll nun aber nichts werden: Branchenkreisen zufolge habe BOE die Qualitätsstandards von Apple nicht einhalten können. Folge: Das Auftragsvolumen, das Apple für BOE vorgesehen hatte, wandert nun zu Samsung (Quelle: ET News via SamMobile)

Anzeige

Zwar liefert auch LG Displays für die iPhone-15-Serie. Doch Samsung soll nach dem BOE-Ausfall der einzige Hersteller sein, der für alle vier iPhone-15-Modelle Bildschirme herstellt.

Im Klartext also: Je besser sich das iPhone 15 (Pro) verkauft, desto lauter klingelt die Kasse bei Samsung.

Ob BOE im Laufe der Zeit die Qualitätsprobleme in den Griff bekommt, ist derzeit unklar.

Anzeige

Gute Smartphones müssen nicht teuer sein: 

Der große Mittelklasse-Vergleich: Pixel 7a, Honor 90 oder Samsung Galaxy A54?
Der große Mittelklasse-Vergleich: Pixel 7a, Honor 90 oder Samsung Galaxy A54? Abonniere uns
auf YouTube

Samsung Galaxy S24 Ultra weiter mit lahmer Lade-Geschwindigkeit

Für sprudelnde Einnahmen verlässt sich Samsung aber nicht nur auf Apple. Die Südkoreaner haben bereits das Galaxy S24 im Blick. Zumindest bei der maximalen Lade-Geschwindigkeit soll die neue Smartphone-Reihe aber keinen Sprung nach vorn machen. Selbst beim Spitzenmodell ist angeblich schon bei 45 Watt Schluss.

Anzeige