Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. iPhone 15 (Pro): Apple-Handys plötzlich doppelt so gut

iPhone 15 (Pro): Apple-Handys plötzlich doppelt so gut

Die iPhone-15-Modelle sind mit einem Akku ausgestattet, der länger hält, als zunächst von Apple angegeben. (© GIGA)

Dass sich die Hardware von iPhones nach dem Release verbessert, kommt normalerweise nicht vor. Beim iPhone 15 und iPhone 15 Pro ist das aber tatsächlich der Fall. Der verbaute Akku hält nämlich viel länger als von Apple zunächst angegeben. Dadurch dürften die Smartphones eine deutlich höhere Lebensdauer erreichen und bekannte Krankheiten bei schwächelnden Akkus nicht so schnell aufweisen.

 
Apple
Facts 

iPhone 15 (Pro): Akku hält doppelt so lange

iPhones werden von Apple zwar lange mit Software-Update versorgt, doch nicht jedes Modell ist im Alter auch noch wirklich flott unterwegs. Die Altersschwäche wird oft auf den Akku geschoben, der mit der Zeit schwächer wird und die benötigte Leistung nicht mehr bringt. Normalerweise gibt Apple die Lebensdauer von Akkus in iPhones mit 80 Prozent bei 500 Ladezyklen an. Beim iPhone 15, 15 Plus, 15 Pro und 15 Pro Max hat Apple diesen Wert laut 9to5Mac verdoppelt.

Anzeige

Statt nach 500 Ladezyklen noch etwa 80 Prozent der Kapazität zu liefern, halten die neuen iPhone-15-Modelle nun 1.000 Ladezyklen und erreichen noch 80 Prozent. Apple hat das offiziell bestätigt und macht die Smartphones damit deutlich langlebiger. Laut 9to5Mac untersucht Apple aktuell noch, ob auch die Akkus der Vorgängermodelle länger halten. Aktuell sind diese aber weiterhin mit 500 Ladezyklen angegeben.

Das dürfte insgesamt dafür sorgen, dass die iPhone-15-Modelle mit der Zeit nicht mehr so schnell typische Alterserscheinungen aufweisen – beispielsweise plötzliches Ausschalten, wenn der Akkustand niedrig ist, oder eine deutlich verminderte Akkulaufzeit nach wenigen Jahren. Wie viel besser die Akkus in den neuen Smartphones wirklich sind, wird man abwarten müssen.

Anzeige

Im Video wird das iPhone 15 vorgestellt:

iPhone 15: Das ist neu
iPhone 15: Das ist neu Abonniere uns
auf YouTube

iOS 17.4 erlaubt das Auslesen von Ladezyklen

Die höhere Haltbarkeit der iPhone-15-Akkus spielt Apple in die Karten, denn mit iOS 17.4 werdet ihr Informationen zum Energiespeicher direkt im Betriebssystem auslesen können, darunter auch die Ladezyklen. Damit ist sichergestellt, dass ihr immer ganz genau über die Gesundheit eures Akkus informiert seid. Zudem könnt ihr beim Gebrauchtkauf eines der iPhone-15-Modelle einsehen, wie alt der Akku ist.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige