Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. Ooono zurücksetzen: Werkseinstellungen wiederherstellen

Ooono zurücksetzen: Werkseinstellungen wiederherstellen

© Getty Images /audioundwerbung

Falls euer Ooono-Verkehrsalarm keine Warnungen mehr ausgibt und nicht reagiert, hilft es oft, das Gerät zurückzusetzen. Wie funktioniert der Reset bei Ooono?

 
E-Mobility
Facts 

Ihr solltet auch einen Reset durchführen, wenn ihr das Ooono-Gerät verkaufen wollt.

Anzeige

Ooono-Reset: So geht es

Einen Button, um das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, gibt es nicht. Stattdessen geht ihr so vor:

  1. Entfernt die Batterien aus dem Gerät.
  2. Haltet dann die Taste am Gehäuse 10 Sekunden lang gedrückt.
  3. Legt jetzt die Batterien wieder in den Co-Driver.
  4. Haltet die Taste am Co-Driver erneut 10 bis 15 Sekunden lang gedrückt.
  5. Danach sollten Ton und Licht wieder funktionieren.
Anzeige
Ooono Co-Driver No 1 vorgestellt
Ooono Co-Driver No 1 vorgestellt

Danach sollte die Verbindung zur App gelöscht worden sein. Falls Ooono nicht richtig funktioniert und ihr die genannten Schritte zur Fehlerlösung durchgeht, müsst ihr vermutlich die Verbindung zwischen App und Co-Driver erneut manuell herstellen.

Anzeige

Ooono-App zurücksetzen

Falls die App nicht richtig funktioniert, hilft es auch, die Daten auf dem Smartphone zurückzusetzen. Dafür geht ihr so vor:

  1. Öffnet die Einstellungen-App auf eurem Smartphone.
  2. Steuert die App-Verwaltung an.
  3. Hier sucht ihr nach dem Eintrag für Ooono.
  4. Ruft die Speicherverwaltung auf.
  5. Hier löscht ihr den Cache und die Daten der App.
  6. Startet dann das Smartphone neu.
  7. Ruft die Ooono-App auf. Möglicherweise müsst ihr die Verbindung zwischen dem Co-Driver und der App neu herstellen.

Ooono mit neuem Handy nutzen: Muss man es zurücksetzen?

Soll Ooono auf einem anderen Smartphone genutzt werden, müsst ihr den Co-Driver nicht unbedingt zurücksetzen. Ihr könnt den Co-Driver mit mehreren Smartphones verbinden und nutzen. Es funktioniert aber immer nur ein Handy gleichzeitig. Falls aber zum Beispiel ein Fahrzeug gemeinsam genutzt wird, reicht es, dass die verschiedenen Fahrer die App auf ihrem Smartphone einrichten. Fahren die Fahrer gleichzeitig im Auto, sollte die Bluetooth-Option bei allen Smartphones bis auf dem, mit dem Ooono für diese Fahrt genutzt werden soll, deaktiviert werden.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige