Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. Ooono: Wie kann man einen Blitzer melden?

Ooono: Wie kann man einen Blitzer melden?

© Getty Images / FooTToo

Der „Ooono Co-Driver“ ist ein kleiner Knopf, der mit einem Piep-Ton auf Blitzer und andere Gefahrenstellen im Straßenverkehr hinweist. Dabei kann man seinen eigenen Teil beitragen und eigene Radarfallen melden oder eingetragene Gefahren bestätigen. Wie meldet man Blitzer bei Ooono?

 
E-Mobility
Facts 

Das Gerät wird über eine App verwaltet. Sobald ihr euch einer Gefahrenstelle nähert, ertönt ein Ton am Button. Zudem seht ihr in einer Benachrichtigung, welche Art von Gefahr auf dem Weg lauert. Um anderen Nutzern zu helfen, könnt ihr fehlende Blitzer nachtragen.

Anzeige

Ooono: Blitzer und andere Gefahren melden

Sobald ihr euch einem Blitzer nähert, hört ihr einen Hinweiston. Bleibt der Ton aus, wurde der Blitzer vermutlich noch nicht eingetragen. Das könnt ihr nachholen. Um Blitzer bei Ooono zu melden, müsst ihr das Smartphone nicht in die Hand nehmen. Stattdessen geht ihr so vor:

  • Drückt einfach einmal auf den Co-Driver. Damit wird eine Radarfalle gemeldet.
  • Wurde der Blitzer bereits von einem anderen Nutzer gemeldet, könnt ihr die Position durch einmaliges Tippen auch bestätigen.
  • Die Information wird sofort über das Smartphone an das Ooono-System weitergeleitet, sodass andere Fahrer zeitnah über die Radarfalle informiert werden.
Anzeige
OOONO CO-Driver NO1: Warnt vor Blitzern und Gefahren im Straßenverkehr in Echtzeit, automatisch akti
OOONO CO-Driver NO1: Warnt vor Blitzern und Gefahren im Straßenverkehr in Echtzeit, automatisch akti
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 16.04.2024 03:14 Uhr
  • Daneben könnt ihr den Co-Driver auch doppelt antippen. Dann meldet ihr der Communty eine Gefahrenstelle auf der aktuellen Position der Straße. Dabei kann es sich zum Beispiel um eine Unfallstelle, eine Baustelle oder andere Situationen handeln, die den Straßenverkehr beeinflussen können.
Anzeige
Ooono Co-Driver No 1 vorgestellt
Ooono Co-Driver No 1 vorgestellt

Woher weiß Ooono, wo Blitzer sind?

Die Datenbank wird also von allen Nutzern des Ooono-Geräts zusammengetragen. Um Blitzer zu melden, muss der Co-Driver mit dem Smartphone verbunden sein. Die Verbindung wird per Bluetooth hergestellt. Auf dem Handy benötigt ihr die Ooono-App. Über die App und den Gerätestandort werden die Positionen der Radarfallen und anderen Hindernisse auf den Straßen an das Ooono-Gerät weitergeleitet.

Tipp: Falls das Gerät nicht richtig reagiert oder gar keine Blitzer meldet, hilft es oft, Ooono neu zu starten.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige