Schon seit einigen Jahren befindet sich ein Minecraft-Film in der Entwicklung, aber erst jetzt nimmt das ambitionierte Projekt handfeste Gestalt an. So hat der Minecraft-Film nicht nur seinen Regisseur, sondern auch mit Aquaman seinen ersten Hauptdarsteller gefunden.

Aquaman in Minecraft? Jason Momoa wird Pixel-Held

Seit 2014 werkelt Hollywood an einer Verfilmung zum populären Videospiel Minecraft. Bisher allerdings ohne ein wirkliches Ergebnis. Das soll sich jetzt ändern. So verkündet die US-amerikanische Fachzeitschrift The Hollywood Reporter exklusiv, dass der Minecraft-Film mit Jason Momoa seinen ersten Hauptdarsteller gefunden hat.

So könnt ihr Minecraft ordentlich aufhübschen! Abonniere uns
auf YouTube

Der Dune-Star und Aquaman-Darsteller habe zwar noch keinen Vertrag unterschrieben, aber laut der Fachzeitschrift befindet sich Momoa aktuell in den letzten Verhandlungen für die bisher unbekannte Rolle.

Fest im Sattel sitzt dagegen bereits Jared Hess, der die Regie beim Minecraft-Film übernehmen wird. Hess ist spezialisiert auf Komödien und war in der Vergangenheit unter anderem für den Kultfilm Napoleon Dynamite oder die Serie The Last Man on Earth verantwortlich (Quelle: The Hollywood Reporter).

Minecraft: Vom Videospiel zum Kinofilm

Mit über 238 Millionen verkauften Einheiten ist Minecraft das erfolgreichste Videospiel aller Zeiten. Noch vor Grand Theft Auto 5 und Tetris. Kein Wunder also, dass Hollywood schon früh das Potenzial für einen Film gesehen hat.

Die größte Frage für Fans ist allerdings: Wie soll so ein Minecraft-Film aussehen? Vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass es sich hier um einen Live-Action-Film handeln soll.

Den einzigartigen Look von Minecraft können sich viele Fans nur schwer in der Realität vorstellen. Darüber hinaus ist Minecraft in erster Linie ein Sandbox-Spiel, das Spielern alle Freiheiten lässt und weniger Wert auf eine komplexe Story legt.

Auf der anderen Seite gilt das natürlich auch für das LEGO-Universum und da waren die beiden Kinofilme ein großer Erfolg bei den Fans.