Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. Kampfansage von Opel: Neues E-SUV überrascht mit Knallerpreis

Kampfansage von Opel: Neues E-SUV überrascht mit Knallerpreis

Der neue Opel Frontera. (© Stellantis)
Anzeige

Opel setzt ein klares Zeichen: Mit dem neuen Modell Frontera bietet der Autobauer ein E-SUV zu einem erstaunlich niedrigen Einstiegspreis an – da kann so mancher Kleinwagen nicht mithalten.

Opel reagiert auf Kritik: Neues E-SUV als Preisknüller

Der Opel-Mutterkonzern Stellantis hat auf die anhaltende Kritik an den hohen Preisen seiner Elektroautos reagiert. Der Frontera – ein komplett neu entwickelter SUV – wird zu Preisen angeboten, die sich deutlich von denen bisheriger Modelle unterscheiden. Mit einem Basispreis von rund 24.000 Euro für den Hybrid und 29.000 Euro für die vollelektrische Version setzt Opel neue Maßstäbe (Quelle: Stellantis).

Anzeige

Der Frontera wird in vier Antriebsvarianten angeboten, darunter zwei Hybrid- und zwei vollelektrische Modelle. Die Hybride nutzen einen 1,2-Liter-Dreizylinder in Kombination mit einem 21 kW starken Elektromotor und 48-Volt-Technik, während die reinen E-Modelle Reichweiten von 300 bis 400 Kilometern nach WLTP-Standard bieten sollen. Das Basismodell ist mit einem 44-kWh-Akku ausgestattet, die Langstreckenversion mit einem 54-kWh-Batteriepack.

Der Innenraum des neuen Opel Frontera. (Bildquelle: Stellantis)

Einen kleinen Haken gibt es bei der individuellen Konfiguration: Der Kunde kann nur zwischen zwei Ausstattungslinien wählen, die jeweils durch zwei Pakete erweitert werden können. Diese Komplexitätsreduktion in Produktion und Verkauf ermögliche die niedrigeren Einstiegspreise, erklärt Stellantis.

Anzeige

Wir haben uns den Opel Astra Electric genauer angeschaut:

Opel Astra Electric: Das Fazit nach unserer Testfahrt
Opel Astra Electric: Das Fazit nach unserer Testfahrt Abonniere uns
auf YouTube

Opel Frontera: Robust und funktional

Der neue Frontera zeichnet sich laut Opel durch ein robustes Design und funktionale Eigenschaften aus. Zu den auffälligen äußeren Merkmalen gehören die markanten Radläufe und die ausgeprägte C-Säule, die den SUV-Charakter unterstreichen sollen. Im Innenraum verfügt das Fahrzeug über zwei jeweils 10 Zoll große Widescreens. Für zusätzlichen Komfort sollen die neu entwickelten Intelli-Seats sorgen.

Anzeige

Wann genau der neue Opel Frontera auf den Markt kommt, verrät Stellantis nicht.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige