Wer viele Aufgaben hat, der muss diese auch gut organisieren. Hilfe erhält man dabei von der App „gTasks Pro for Google Tasks“. Die kostet normalerweise ganze 6,99 Euro, ist aktuell aber nur kurze Zeit für iPhone, iPad und Apple Watch kostenlos.

 
App Store
Facts 

Aufgabenmanager für iPhone, iPad und Apple Watch aktuell kostenlos

Wer einen vernetzten Aufgabenmanager sucht, der findet ihn jetzt in „gTasks Pro for Google Tasks“. Die App funktioniert gleichermaßen auf iPhone, iPad und auch auf der Apple Watch und muss normalerweise mit 6,99 Euro bezahlt werden. Gegenwärtig aber ist kostenlos zu haben – ohne jedwede Tricks. Meint, Werbung und listige In-App-Käufe gibt's nicht.

gTasks Pro for Google Tasks

gTasks Pro for Google Tasks

Entwickler: JulyApps Ltd

Auch für den Mac existiert eine Version, die ist momentan aber leider nicht gratis (5,99 Euro, im Mac App Store ansehen).

Was die App so alles kann (Bild: Apples App Store).

Und was macht „gTasks Pro for Google Tasks“? Der Aufgabenmanager hilft bei der Organisation des täglichen Arbeitsaufkommens und unterstützt die Synchronisierung der Aufgaben mit Gmail und den Google Apps über alle Geräte hinweg. Zahlreiche Features stehen zur Verfügung, beispielsweise auch ortsbezogene Alarmberichtigungen. Die informieren über Aufgaben beim Betreten bestimmter Orte (Büro, das eigene Zuhause etc.). Selbstverständlich beherrscht die App auch die Aufgabeneinrückung mit Hierarchie, sprich Unteraufgaben sind kein Problem.

Erwähnenswert ist sicherlich die dazugehörige App für die Apple Watch, so behält man auch am Armgelenk den Überblick über bevorstehende Aufgaben.

Was taugt gTasks Pro for Google Tasks?

Wer „gTasks Pro for Google Tasks“ nutzen möchte, benötigt nur ein iPhone oder iPad mit iOS 12 aufwärts, der Download ist mit etwas mehr als 20 MB auch sehr platzsparend. Hinzu kommt eine positive Bewertung von 4,6 von 5 möglichen Sternen in Apples App Store. Nutzer schreiben zum Beispiel:

Die App läuft stabil und ohne Probleme
Ich nutze die App jetzt fast ein Jahr und muss sagen ich bin ganz begeistert sie lässt sich intuitiv bedienen und ist klar strukturiert.

Ergo: Kann man in jedem Fall mal ausprobieren – aktuell kostenlos, braucht wenig Speicherplatz und die bisherigen Stimmen der Anwender klingen vielversprechend. Achtung: Da wir leider nicht wissen, wie lange es die App noch kostenlos gibt, bitte vor dem Download nochmals den Preis überprüfen.