In nahezu allen Produktkategorien von Apple gibt's spezielle Pro-Geräte zu kaufen. Nur bei der Apple Watch ist dem nicht so. Könnte sich dies in Zukunft noch ändern? Immerhin wurde jetzt ein eindeutiger Hinweis entdeckt und der offenbart: Der Hersteller denkt wohl schon länger über eine Apple Watch Pro nach.

 
Apple
Facts 

Zuletzt stellte der iPhone-Hersteller die Apple Watch Series 7 vor, ebenso seit 2020 im Programm die Apple Watch SE. Doch von einer Apple Watch Pro war bisher noch nie die Rede, obgleich der Namenszusatz bei Produktkennzeichnungen sonst gerne verwendet wird.

Apple Watch Pro: Überlegungen gab es schon von Jahren

Zumindest gänzlich ausgeschlossen ist es wohl nicht, dass Apple eine derartige Smartwatch in Zukunft mal vorstellt. Jetzt kommt raus: Schon im ersten Jahr der Apple Watch dachte man darüber nach. Entdeckt wurde nämlich jetzt die passende Wort-Bild-Marke innerhalb diverser Daten für eine Apple-Watch-Demo des Apple Stores aus dem Jahr 2015 (Quelle: Apple Demo auf Twitter).

Innerhalb des Ordners finden sich dann noch weitere Logos und zwar für die uns bekannten Sport- und Editionsmodelle der ersten Smartwatch der Kalifornier. Doch eine Apple Watch Pro gab es damals und gibt es bis heute nicht. Was soll dies also? Möglicherweise wollte man vor Jahren die teuren Edelstahlmodelle als Pro-Varianten vermarkten, so eine Spekulation. Sicher ist dies natürlich nicht, wenngleich es naheliegt. Letztlich entschied man sich dann aber dagegen.

Allerdings muss diese „Absage“ nicht zwangsläufig für die Zukunft gelten. Es ist schon beinahe verwunderlich, dass Apple noch keine Pro-Variante der Smartwatch lanciert hat. Schließlich wurde sonst jede Kategorie damit bedacht. Zur Erinnerung, Kundinnen und Kunden haben die Wahl und können folgende professionelle Geräte erwerben:

  • MacBook Pro
  • Mac Pro
  • iMac Pro (bis März 2021 erhältlich, eventuell Neuauflage in 2022)
  • iPhone 13 Pro (Max)
  • iPad Pro
  • AirPods Pro

Die Apple Watch 7 (hier im Video) besitzt zwar ein leicht größeres Display, doch in einer Pro-Version gibt es sie nicht:

Apple Watch 7: Alle neuen Funktionen der Smartwatch

Apple Watch 8 XL = Apple Watch Pro?

Ja, selbst den ersten eigenen Apple-Chip für den Mac gibt's neuerdings in einer solchen, leistungsgesteigerten Variante – Apple M1 Pro. Grundsätzlich verwendet Apple die Bezeichnung „Pro“ für seine High-End-Produkte, diese bieten mehr Funktionen als das Standardmodell des jeweiligen Produkts und besitzen auch ein anderes Design. Wer weiß, vielleicht überlegt man sich, die ominöse Apple Watch 8 in der spekulativen XL-Version als Apple Watch Pro zu vermarkten – denkbar wäre es.