iPhone und Apple Watch gleichzeitig laden – genau das bietet MagSafe Duo. Wie sich nun herausstellt, hat es Apple bei den Details erneut nicht so genau genommen. Bei der neuen Apple Watch 7 wird nur langsam geladen. Auch mit dem iPhone 13 Pro gibt es Probleme.

 
Apple Watch
Facts 
Apple Watch

MagSafe Duo: Apple Watch 7 lädt nur langsam

Apples induktiver Doppel-Lader MagSafe Duo ist eigentlich eine praktische Sache. Das iPhone und die Apple Watch können so gleichzeitig kabellos mit Strom versorgt werden. Jetzt stellt sich allerdings heraus, dass Apple wie schon beim iPhone 12 ein ziemlich wichtiges Detail vergessen hat. Wer den Schnelllademodus nutzen möchte, der muss erneut in die Tasche greifen und ein magnetisches USB-C-Schnellladekabel von Apple kaufen.

Beim aktuellen MagSafe Duo kann die neue Apple Watch 7 nicht fix aufgeladen werden, wie Apple nun bestätigt hat. Die Schnellladefunktion ist mit der siebten Generation der Apple Watch nicht kompatibel. Ein eigenes und schnelles USB-C-Netzteil am MagSafe anzubringen hilft nicht, denn es muss ein neues Apple-Kabel sein. Nur so lässt sich die Apple Watch 7 um rund ein Drittel schneller aufladen (Quelle: Apple).

Im Video: Das bietet die Apple Watch 7.

Apple Watch 7: Alle neuen Funktionen der Smartwatch

MagSafe Duo bereitet darüber hinaus noch mit einem anderen Apple-Produkt Probleme. In Kombination mit dem iPhone 13 Pro kann es vorkommen, dass das Top-Smartphone nur quälend langsam neue Energie aufnimmt. Wenn das iPhone 13 Pro in einer Hülle steckt, liegt es aufgrund des Kamerabuckels einfach falsch auf. Ein Kontakt zum Magneten besteht dann zwar weiterhin, doch der Ladevorgang wird ineffizient.

MagSafe Duo: Kein neues Modell in Sicht

Bei der Vorstellung der neuen iPhones und der Apple Watch 7 gab es keine Hinweise zu einem neuen MagSafe Duo, der besser zum iPhone 13 Pro passt und auch die neue Apple Watch schneller auflädt. Bei der Apple Watch 7 muss es zudem ein passendes Netzteil sein.