Samsung verteilt gerade eine Aktualisierung für seine Smartwatch Galaxy Watch 4 (Classic). Obwohl die intelligente Uhr erst vor Kurzem auf den Markt kam, kann sich die Liste der neuen Funktionen sehen lassen. Neue Gesten und Watchfaces sind mit dabei.

 
Samsung Electronics
Facts 

Galaxy Watch 4: Samsung verteilt großes Update

Die Galaxy Watch 4 und die Classic-Variante der Smartwatch kamen erst Ende August 2021 auf den Markt. Trotzdem hat sich Samsung bereits jetzt zu einem größeren Update entschieden, mit dem die eigene Software erweitert wird. Zuerst sind Kunden in Samsungs Heimatmarkt Südkorea an der Reihe, die weitere Verteilung erfolgt wie üblich in Schüben.

Als Highlight des Updates dürften die neuen Watchfaces durchgehen, die sowohl bei der Standardausführung wie auch bei der Classic-Variante der Galaxy Watch 4 bereitstehen. So lässt sich die Uhr individueller gestalten, falls die bestehenden Watchfaces schon langweilig geworden sind. Darüber hinaus gibt es nun die Möglichkeit, ein animiertes GIF als „My Photo+“-Watchface zu hinterlegen. Hinzu kommen einige neue Animationen (Quelle: SamMobile).

Außerdem bietet die Aktualisierung auch eine ganz neue Geste. Mit dieser lassen sich vorab definierte Apps oder Funktionen der Smartwatch starten. Zuvor konnten Gesten nur zum Annehmen und Ablehnen von Anrufen oder zum Ausschalten eines Alarms verwendet werden. Die Funktionen zur Überwachung der Herzfrequenz wurden ebenfalls verbessert. Samsung hat es außerdem möglich gemacht, die Empfindlichkeit der Sturzerkennung anzupassen.

Im Video: Das halten wir von der Samsung Galaxy Watch 4.

Samsung Galaxy Watch 4 im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Samsung: Smartwatch-Update über Galaxy Wearable

Besitzer einer Galaxy Watch 4 (Classic) können versuchen, das Update selbst anzustoßen. Das geschieht über die App Galaxy Wearable. Da Samsung mit der Verteilung gerade erst begonnen hat, könnte noch etwas Zeit vergehen, bis die neue Software mit der Versionsnummer R8xxXXU1DUJA auch hierzulande ankommt.