Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Microsoft schaut bei Apple ab – zur Freude der Surface-Nutzer

Microsoft schaut bei Apple ab – zur Freude der Surface-Nutzer

Auch Surface-Besitzer können nun Ersatzteile direkt über Microsoft bestellen. (© GIGA)

Nach etlichem Hin und Her hat sich Apple letztes Jahr endlich überwunden und stellt seitdem seinen treuen MacBook-Nutzern die Möglichkeit zur Verfügung, Ersatzteile und das notwendige Werkzeug für die Reparatur direkt über einen eigenen Self-Repair-Shop zu bestellen. Nun zieht Microsoft nach und bietet Surface-Nutzern die gleiche Möglichkeit. Deutsche Kunden schauen bislang jedoch noch in die Röhre. 

 
Microsoft Windows
Facts 

Microsoft hat ein Einsehen und bietet endlich Surface-Ersatzteile an

Das wurde aber auch Zeit! Nach einer gefühlten Ewigkeit hat sich Microsoft nun endlich dazu breitschlagen lassen, offizielle Ersatzteile für die hauseigenen Surface-Produkte anzubieten. Folgende Geräte werden von Microsoft ab sofort mit Ersatzteilen versorgt:

  • Surface Pro 7
  • Surface Pro 8
  • Surface Pro 9
  • Surface Pro 9 5G
  • Surface Laptop 3
  • Surface Laptop 4
  • Surface Laptop 5
  • Surface Laptop Go 2
  • Surface Laptop Studio
  • Surface Studio 2+
Anzeige

Deutsche Kunden schauen bislang jedoch noch in die Röhre. Das Ersatzteilprogramm ist bislang lediglich in den USA, Kanada und in Frankreich gestartet (Quelle: Microsoft). Wahrscheinlich wird Microsoft die Ersatzteile jedoch in den kommenden Monaten in immer mehr Ländern zur Verfügung stellen.

Anzeige

Das Ersatzteilangebot variiert von Gerät zu Gerät. Bei den meisten Produkten können Nutzer jedoch zumindest das Display, die SSD und den Akku tauschen. Besonders reparaturfreundlich sind Surface Pro 9 und Surface Laptop 5. Bei den beiden Geräten können auch Teile wie USB- und Audio-Anschlüsse, die Lautsprecher oder der Lade-Port ausgetauscht werden.

Grundsätzlich gilt: Je neuer das Gerät, desto mehr Teile können in der Regel repariert oder ersetzt werden. Für Nutzer des Surface Pro 7 fällt das Angebot besonders mager aus. Lediglich ein neuer Kickstand wird von Microsoft angeboten.

Das Surface Pro 9 stellte Microsoft vergangenen Herbst offiziell vor:

Surface Pro 9 vorgestellt
Surface Pro 9 vorgestellt

Microsoft liefert neben dem Ersatzteil auch das nötige Zubehör

Gut zu wissen: Microsoft liefert nicht nur die Ersatzteile selbst, sondern legt diesen auch alle für die Reparatur notwendigen Zusatzkomponenten wie etwa Schrauben bei. Was jedoch fehlt, ist das passende Werkzeug. Dieses wird separat über iFixit verkauft.

Anzeige

Doch wie teuer sind die offiziellen Ersatzteile im Microsoft-Shop? Ein Blick in den französischen Online-Store liefert erste Preislisten. So kostet der Ersatzbildschirm für das Surface Studio 2+ happige 2.159 Euro. Aber das ist immer noch deutlich billiger, als sich ein neues Gerät zu kaufen. Hier fangen die Preise bei etwa 5.589 Euro an.

Zum Glück geht es auch günstiger. Eine neue Tastatur für das Surface Laptop 4 kostet 139 Euro, ein neues SSD-WLAN-Modul mit 128 GB Speicher fürs Surface Pro 9 gibt es ab 102 Euro.

Wirklich preiswert sind die offiziellen Ersatzteile von Microsoft also unterm Strich nicht, aber immerhin können Nutzer sich so sicher sein, dass sie auch einwandfrei funktionieren. Und günstiger und ressourcenschonender als ein Neukauf ist die Reparatur in den eigenen vier Wänden allemal.

Anzeige