Motorola will nicht nur im High-End-Sektor für Aufsehen sorgen, sondern stellt sich auch bei den Einsteiger-Smartphones ordentlich auf. Wer nicht unbedingt ein Handy von Xiaomi oder Samsung haben will, der sollte einen Blick auf das Moto e22i von Motorola werfen.

 
Motorola Mobility
Facts 

Motorola Moto e22i mit 90-Hz-Display für 130 Euro

Eigentlich sind Xiaomi-Smartphones die Standard-Wahl, wenn es um gute und günstige Android-Smartphones geht. Doch auch Samsung greift immer mehr in den Sektor ein und bietet mit den A-Klasse-Modellen immer günstigere Optionen an. Mit Motorola kommt ein bekannter Mitspieler wieder dazu. Das Moto e22i ist so ein interessantes Einsteiger-Smartphone, das nur 129,99 Euro kostet (bei MediaMarkt anschauen) und trotzdem eine solide Ausstattung bietet.

MOTOROLA moto e22i 32 GB Graphite Grey Dual SIM
MOTOROLA moto e22i 32 GB Graphite Grey Dual SIM
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 29.11.2022 17:03 Uhr

Das 6,5-Zoll-Display des Moto e22i löst mit HD+ auf und unterstützt 90 Hz. Das findet man in der Preisklasse nicht oft. In Kombination mit dem relativ unverändertem Android 12 Go dürfte die Leistung des Smartphones anständig ausfallen. Angetrieben wird das Smartphone vom MediaTek G37, dem 2 GB RAM und 32 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Letzterer lässt sich per microSD-Karte erweitern. Eine Dual-SIM-Funktion ist genauso vorhanden wie eine 16-MP-Kamera, ein Fingerabdrucksensor und ein 4.020-mAh-Akku. Ein 10-Watt-Netzteil liegt im Lieferumfang bei. So habt ihr keine zusätzlichen Kosten.

Im Video wird das Moto e22i von Motorola vorgestellt:

Motorola Moto e22i im Detail vorgestellt

Motorola baut wieder mehr interessante Smartphones

Besonders in letzter Zeit merkt man deutlich, dass Motorola auf dem Smartphone-Markt wieder ordentlich mitspielen möchte. Mit dem Motorola Edge 30 Ultra für 899 Euro hat das Unternehmen gezeigt, dass es auch in der absoluten Spitzenklasse mithalten kann. Eine 200-MP-Kamera hat bisher noch kein anderer Hersteller verbaut. Das Portfolio von Motorola wird aktuell immer attraktiver. Es wird spannend sein zu sehen, ob Motorola wieder zu alter Stärke zurückfinden kann. Früher waren Motorola-Handys der Standard.