Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Nach 18 Jahren: Brutaler Horrorfilm erscheint endlich ungeschnitten in Deutschland

Nach 18 Jahren: Brutaler Horrorfilm erscheint endlich ungeschnitten in Deutschland

Nach 18 erscheint der Kult-Horrorfilm Feast endlich uncut in Deutschland. (© CMS Laservision)
Anzeige

Für härtere Horrorfilme ist Deutschland ein schweres Pflaster. Bestes Beispiel ist der Splatter-Film Feast. Der Horrorfilm hat zwar schon 18 Jahre auf dem Buckel, erscheint aber erst jetzt in seiner ungekürzten Fassung in der Bundesrepublik. Wir stellen euch den blutigen Monster-Streifen vor.

Feast ist eine saftige Splatter-Komödie

Wer in den frühen 2000er-Jahren bereits fleißig Horrorfilme geschaut hat, der hat vermutlich schon mal von Feast gehört. Der brutale Streifen erschien ursprünglich 2005 in den USA und 2008 in Deutschland. Die hier veröffentlichte Version war zwar schon recht deftig, aber dennoch fehlten ein paar blutige Einstellungen.

Anzeige

Das ändert sich nun, denn CMS Laservision bringt die ungekürzte Unrated-Version von Feast endlich auch auf den deutschen Markt. Ganz konkret handelt es sich um zwei Mediabook-Varianten, die am 29. September 2023 bei diversen Händlern erscheinen.

Feast - Limitiertes Mediabook - Cover A - Uncut (Blu-ray+DVD)
Feast - Limitiertes Mediabook - Cover A - Uncut (Blu-ray+DVD)
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 24.04.2024 20:15 Uhr

Die beiden Mediabooks enthalten die Blu-ray und die DVD des Films. Darüber hinaus können sich Fans von Feast auf Bonusmaterial freuen. Darunter ein Making of und Outtakes vom Dreh.

Anzeige

Hier könnt ihr euch den offiziellen Trailer zu Feast ansehen:

Feast | Trailer
Feast | Trailer

Das müsst ihr über Feast wissen

Feast handelt von einer Gruppe Menschen, die in einer abgeschiedenen Bar von einem Rudel blutrünstiger Monster angegriffen werden. Was dann folgt, ist ein wildes Gemetzel bei dem der rote Saft in Strömen fließt. Besonders wichtig: Feast nimmt sich nicht zu 100 Prozent ernst und versteht sich als launige Splatter-Komödie.

Anzeige

Das Konzept kam seinerzeit gut an und es wurden zwei Fortsetzungen produziert: Feast II – Sloopy Seconds und Feast III – The Happy Finish. Wirklich brauchbar davon ist aber nur erste Teil. Wer also Lust auf viel Blut und Gekröse hat, der sollte die Neuveröffentlichung im Auge behalten.

Alternativ könnt ihr euch den Film auch über Amazon Prime ansehen. Hierbei handelt es sich aber nur um die gekürzte Version von 2008:

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige