OnePlus plant ein neues Smartphone, bei dem im Vergleich zum OnePlus 10 Pro nicht nur ein anderer Prozessor zum Einsatz kommt, sondern der Akku deutlich schneller aufgeladen werden kann. Um welches Gerät könnte es sich dabei handeln?

 
OnePlus: Das Unternehmen hinter den „Flaggschiff-Killern“
Facts 

Neues OnePlus-Smartphone lädt mit 150 Watt

Mit dem OnePlus 10 Pro wurde in China bereits vor einiger Zeit ein High-End-Smartphone vorgestellt, das mit 80 Watt schnell aufgeladen werden kann und mit dem Snapdragon 8 Gen 1 einen Top-Prozessor an Bord hat. Dieses Modell soll irgendwann auch in Europa an den Start gehen. Doch jetzt kündigt sich ein anderes OnePlus-Modell an, das mit einem Dimensity-8100-Prozessor von MediaTek ausgestattet ist, das zudem mit 150 Watt schnell aufgeladen werden kann (Quelle: Weibo). Ein 4.500-mAh-Akku wäre so in 5 Minuten bei 50 Prozent und 15 Minuten bei 100 Prozent. Doch um welches Smartphone handelt es sich?

OnePlus hat bei der aktuellen Generation auf eine Non-Pro-Version des OnePlus 10 verzichtet. Zuvor wurde eine Version mit MediaTek-Prozessor erwartet, die aber nicht angekündigt wurde. Würde es aber Sinn machen, wenn das normale Modell schneller laden kann als das OnePlus 10 Pro? Für ein OnePlus 10T Pro wäre es zu früh. Dort dürfte dann auch eher ein Dimensity-9100-Prozessor von MediaTek zum Einsatz kommen, der in gewissen Situationen sogar den Snapdragon 8 Gen 1 übertrumpft.

Es wird vermutet, dass es sich um ein Android-Tablet handeln könnte. Doch da widerspricht eine frühere Quelle, denn das Display soll 6,7 Zoll messen. Denkbar wäre auch eine ganz neue Smartphone-Serie, die OnePlus erst noch einführt und sich auf ein Highlight fokussiert. In dem Fall das schnelle Laden. Das ist aber alles reine Spekulation.

Xiaomi lädt kabellos sogar mit 200 Watt:

Xiaomi lädt Smartphone mit 200 Watt auf

Oppo nutzt die gleiche Technologie

OnePlus gehört mittlerweile zu Oppo und dort wurde diese 150-Watt-Ladetechnologie erst vor Kurzem angekündigt. Sie soll im 2. Quartal 2022 in ersten Smartphones zum Einsatz kommen. Spätestens dann dürfte auch OnePlus darauf zugreifen können. Es wird spannend sein zu sehen, welches Smartphone uns da aus China erwartet.