Bereits kurz nach der Ankündigung der neuen Limited Edition der Xbox Series X haben sich Scalper haben den Großteil der Konsolen wieder unter den Nagel gerissen. Dabei ist die neue Xbox-Variante im Halo-Look noch nicht einmal erschienen.

 

Xbox Series X

Facts 

Zum kommenden Release von Halo: Infinite hat Microsoft eine Limited Edition Xbox Series X vorgestellt, die ganz im Zeichen des populären Shooter-Franchises steht: Mit einem schicken Space-Design und einem passenden Pro-Controller seid ihr für das Sci-Fi-Abenteuer ohne Frage bestens gerüstet – oder zumindest wäre dies so, wenn die Konsole nicht jetzt schon im Vorverkauf vergriffen wäre und Scalper sie zu dreisten Preisen online anbieten würden.

Xbox Series X: Scalper krallen sich die neue Halo-Konsole

Die Limited Edition Xbox Series X sollte kurz vor dem Release von Halo: Infinite am 15. November für Xbox-Fans erhältlich sein. Doch wie es wohl viele erwartet hatten, war der Andrang auf die Konsole so groß, dass sie aktuell nicht mehr vorbestellt werden kann.

Momentan wird die Konsole zwar noch auf der Microsoft-Website präsentiert, doch Gamer können sie nur noch über ein Portal vorbestellen – eBay. Denn wie bereits bei den „regulären“ Versionen der Xbox Series X und der PlayStation 5 haben sich offenbar zahlreiche Scalper Exemplare der Konsole vorbestellt und somit zum Wiederverkauf gesichert – obwohl sie noch gar nicht erschienen ist.

Schaut euch hier den Trailer zur Limited Edition Xbox Series X an:

Halo Infinite Xbox Limited Edition Console Trailer Gamescom 2021

Halo: Infinite – Limited Edition-Konsole sofort ausverkauft

Auf der Microsoft-Website wird die „Halo: Infinite“-Xbox Series X für den fairen Preis von 549 Euro angeboten. Auf eBay sehen die Inserate der Scalper aber selbstverständlich etwas anders aus. Hier müssen Halo-Fans mindestens 740 Euro (940 inklusive Versand) in die Hand nehmen, die meisten der Angebote sind allerdings erst ab 1.000 Euro aufwärts verfügbar. (Quelle: eBay)

In unserer Bilderstrecke zeigen wir euch 30 Top-Spiele, die 2021 für die Xbox erscheinen:

Leider sieht es so aus, als würden Scalper in der näheren Zukunft nicht aus der Gaming-Branche verschwinden. Releases von Konsolen und anderer Hardware werden somit wohl auch weiterhin von Scalpern begleitet – und insbesondere Limited Editions werden voraussichtlich von dem Problem betroffen sein.