In Steams Bestseller-Liste gibt es mal wieder Bewegung! Ein brandneues Horror-Spiel sichert sich den ersten Platz: Resident Evil Village. Zudem stellt der neuste Ableger der Kultreihe einen bahnbrechenden Rekord auf. 

 

Steam

Facts 

Resident Evil Village: Neues Horrorspiel dominiert die Steam-Charts

Vor wenigen Tagen ging mit Resident Evil Village für viele Spieler die wohl größte Horror-Hoffnung des Jahres an den Start. Auch uns konnte der achte Teil der Resi-Reihe in seinen Bann ziehen und sorgte für spannungsgeladene Schock-Momente, bei denen es uns eiskalt den Rücken herunterlief.

Auch PC-Spieler haben sich sehr auf Capcoms neuestes Horror-Machwerk gefreut – das offenbart ein Blick auf die aktuelle Bestseller-Liste auf Steam. Resident Evil Village belegt den ersten Platz und lässt damit das neue Hood: Outlaws & Legends sowie Mass Effect: Legendary Edition und Biomutant hinter sich.

Die ersten Nutzerwertungen sehen vielversprechend aus. Mehr als 12.000 Spieler haben bereits eine Rezension abgegeben – 94 Prozent davon fallen positiv aus. Die meisten Fans beschreiben Resident Evil Village als eine gelungene Mischung aus Resident Evil 7 und Resident Evil 4. Vor allem die schicke Grafik und das spektakuläre Sounddesign werden oftmals gelobt.

Ihr überlegt noch, ob ihr euch Resident Evil Village holen sollt? Wir haben die wichtigsten Fakten zum neuen Horrorspiel für euch im Video zusammengefasst: 

Resident Evil: Die ganze Reihe in 681 Sekunden zusammengefasst

Phänomenale Spielerzahlen: Resident Evil Village feiert Steam-Rekord

Am Wochenende konnte Resident Evil Village auf Steam noch einen weiteren Rekord brechen: Sage und schreibe 106.000 Spieler waren laut SteamCharts gleichzeitig am Samstag online – ein spektakuläres Ergebnis für die Spielereihe. Zum Vergleich: Resident Evil 7 konnte zu seinen besten Zeiten gerade einmal 18.000 gleichzeitige Spieler auf Steam verbuchen.