Neues Metro-Spiel steckt bereits in der Entwicklung – der Autor der Bücher ist ebenfalls beteiligt

Daniel Hartmann

Bei einem Investoren-Treffen bestätigte Publisher THQ Nordic die Entwicklung eines neuen Teils der Metro-Reihe. Auch der Autor der Romanvorlage schreibt wieder am neuen Titel mit.

Entwickelt wird das Spiel, wie die Vorgänger, von 4A Games, als Publisher ist Deep Silver, eine Tochter von THQ Nordic, wieder dabei. Anders als die Bestätigung, dass ein neues Saints Row in der Entwicklung ist, wurden nach dem Investoren-Treffen keine Presse-Informationen zu Metro rausgeben. Diese Bestätigung stammt von einem Twitter-Nutzer namens DarkDetectiveNL:

Wem das als Beweis für ein neues Metro-Spiel noch zu dünn ist, dem konnte der Autor der Romanvorlage Abhilfe verschaffen. Dmitry Glukhovsky ist nicht nur der Autor der gleichnamigen Bücher, sondern schrieb auch an den Geschichten der Videospiele mit. Zwar hatte er im einem Reddit-AMA angekündigt, dass die Romane abgeschlossen sind, aber auch nicht ausgeschlossen, dass „die Geschichte von Artyom nicht später in anderen Medien fortgesetzt werden könnte.“ Dieser Fall scheint nun eingetreten zu sein, auf Instagram bestätigte Dmitry Glukhovsky seine Mitarbeit an einem neuen Metro-Spiel:

 

Der bei Metro: Exodus mit Epic Games geschlossene Exklusiv-Deal hat für viel Kritik an Spiel und Publisher gesorgt und führte zu erheblichem Review-Bombing der anderen Metro-Teile auf Steam. Ob ein solcher Deal für den neuen Teil auch geplant wird, ist noch nicht bekannt. Für die Fans des Spiels selbst ist das erneute Mitwirken von Dmitry Glukhovsky schon mal ein positives Zeichen.

Bilderstrecke starten
14 Bilder
Metro Exodus: Alle Anzug-Verbesserungen - Fundorte für "Erfolgreich ausgerüstet".

Was hältst du von der Metro-Reihe und wie schätzt du, wirkt sich das Mitwirken des Autors auf die Qualität der Spiele aus? Hat dich die Epic Store-Exklusivität vom Spielen des letzten Teils abgehalten? Schreib deine Meinung in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung