Es ist offiziell: Der Epic Games Store hat nicht mehr alle Spiele im Schrank, denn stattdessen werden all die bekannten Blockbuster wie auch die heimeligen Indie-Spiele auf einen Wühltisch geworfen, wo ihr sie mit erschreckend hohen Rabatten einheimsen könnt. Wie macht ihr das, Epic Games? Und wie reich seid ihr verdammt nochmal wirklich?

 

Metro Exodus

Facts 
Metro Exodus

Ich habe mir also den neuen Epic Mega Sale im Epic Games Store genauer angesehen, denn der ist gar nicht so offensichtlich verständlich, wie angenommen. Da sind Spiele, und die sind rabattiert. Das ist einfach.

Da sind aber auch Coupons. Ih! Coupons! Geh mir weg damit! Das ist doch bestimmt eine Art Strategie, um den Spielern das Geld aus de Tasche zu ziehen, oder? Nun, sicherlich. Aber was ihr dafür bekommt, ist auch beachtlich.

Das Ganze funktioniert so: Ihr müsst euch anmelden und könnt dann für 10 Euro einen 10-Euro-Coupon kaufen, den ihr nur im Epic Games Store einlösen dürft, natürlich. (Aber kauft ihn euch nicht!) Diesen Gutschein setzt ihr nun für ein bereits rabattiertes Spiel im Sale ein, sodass es noch einmal 10 Euro weniger kostet: Benutzt werden können die 10-Euro-Gutscheine allerdings nur für Spiele ab 14,99 Euro. So weit, so gut.

Nun: Kauft ihr ein Spiel im Sale, erhaltet ihr gratis einen neuen 10-Euro-Gutschein. Immer wieder. Selbst dann, wenn ihr ein kostenloses Spiel herunterladet, wie etwa GTA 5 – das gibt's noch bis zum 21. Mai gratis, danach wechselt es sich mit einem anderen, jetzt noch unbekannten Spiel, ab. Alles klar? Wenn ihr euch jetzt GTA 5 kostenlos bei Epic holt, erhaltet ihr gratis dazu einen 10-Euro-Gutschein, den ihr weiter einsetzen könnt. Deswegen solltet ihr euch auch keinen kaufen.

Wie bekommt ihr die Blockbuster unter 5 Euro? Im Sale werden nicht wenige große und bekannte Spiele für einen Preis um die 14,99 Euro angeboten. Setzt ihr hier euren 10-Euro-Coupon ein, den ihr kostenlos mit GTA 5 eingeheimst habt, so bezahlt ihr nur ca. 4,99 Euro; und das für jedes dieser Spiele. Immer wieder und wieder und wieder. Wie wär's mit einer kleinen Rechnung? Lasst einmal sehen:

  • GTA 5 kostenlos herunterladen
    • Ihr bezahlt: Nichts
    • Ihr erhaltet: GTA 5 und einen 10-Euro-Coupon
  • The Witcher 3: Wild Hunt für 14,98 Euro im Sale mit dem Coupon kaufen
    • Ihr bezahlt: 4,98 Euro
    • Ihr erhaltet: The Witcher 3 und einen 10-Euro-Coupon
  • Assassin's Creed Origins für 14,99 Euro im Sale mit dem Coupon kaufen
    • Ihr bezahlt: 4,99 Euro
    • Ihr erhaltet: Assassin's Creed Origins und einen 10-Euro-Coupon
  • Vampyr für 14,99 Euro im Sale mit dem Coupon kaufen
    • Ihr bezahlt: 4,99 Euro
    • Ihr erhaltet: Vampyr und einen 10-Euro-Coupon
  • Metro Exodus für 19,99 Euro im Sale mit dem neuen Coupon kaufen
    • Ihr bezahlt: 9,99 Euro
    • Ihr erhaltet: Metro Exodus und einen 10-Euro-Coupon

Insgesamt: Ihr erhaltet GTA 5, The Witcher 3: Wild Hunt, Assassin's Creed Origins, Vampyr und Metro Exodus. Ihr bezahlt 24,95 Euro.

Bin das nur ich, oder ist das völlig verrückt? Natürlich handelt sich hierbei nicht um die Neuesten aller neuen Spiele, aber seien wir doch einmal ehrlich: Selbst als Videospielredakteur habe ich lange nicht alle guten Spiele der letzten Jahre ausprobieren können. Horizon Zero Dawn hatte ich mir zwei Jahre nach Release zu Weihnachten geholt, auch in einem Sale (und ich habe es nicht bereut).

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Mass Effect, Pokémon und mehr: Die kontroversesten Spiele der letzten zehn Jahre

Falls ihr demnach auf dem PC spielt und noch nicht alles gekauft habt, die in den letzten Jahren für euch interessant war, so hopp hopp: Ab in den Epic Mega Sale. Derweil möchte ich auch außerdem daran erinnern, dass ab dem 21. Mai GTA 5 aus der „Kostenlos!“-Sparte fällt und von einem neuen Spiel ersetzt wird. Falls ihr noch damit hadert, ob ihr euch GTA 5 wirklich kostenlos leisten sollt. Der Epic Mega Sale geht noch bis zum 11. Juni.