Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Nvidia überrascht: Neue Grafikkarte noch besser als erwartet

Nvidia überrascht: Neue Grafikkarte noch besser als erwartet

Nvidia hat sich vertan. Die RTX 4070 Super wird sogar noch besser als gedacht. (© Symbolbild GIGA)

Nvidia bringt drei neue Grafikkarten auf den Markt: die RTX 4070 Super, die RTX 4070 Ti Super und die RTX 4080 Super. Eine der Karten wird sogar besser als gedacht – denn Nvidia hat bei den technischen Daten nicht richtig aufgepasst.

 
Nvidia
Facts 

Nvidia RTX 4070 Super hat mehr L2-Cache als gedacht

Nvidia schiebt neue Grafikkarten nach. Nachdem es bereits im Vorfeld etliche Gerüchte und Leaks gab, enthüllte der Grafikkartenhersteller auf der CES seine drei neuen High-End-Modelle:

  • RTX 4070 Super
  • RTX 4070 Ti Super
  • RTX 4080 Super
Anzeige

Zeitgleich gab Nvidia in Form einer Pressemitteilung auch die technischen Daten der Karten zu Protokoll. Bei der RTX 4070 Super schlich sich jedoch ein kleiner Fehler ein. Denn die Grafikkarte wurde mit nur 36 MB L2-Cache angekündigt.

Anzeige

Diese Angabe wurde jetzt jedoch korrigiert (Quelle: Nvidia). In der RTX 4070 Super kommen nämlich satte 48 MB L2-Cache zum Einsatz, also unterm Strich 33 Prozent mehr als bei der Non-Super-Variante. Zudem erhöht sich die Anzahl der Shader-Recheneinheiten im Vergleich zur normalen RTX 4070 von 5.888 auf 7.168.

Neben der Rasterleistung soll auch das Raytracing-Leistungspotenzial steigen. Unterm Strich peilt Nvidia mit diesen Änderungen eine Steigerung von bis zu 15 Prozent in der Bildrate von Spielen an. Ob man diesen Wert jedoch wirklich erreichen kann, bleibt abzuwarten. Das Testembargo für die RTX 4070 Super soll am 16. Januar 2024 fallen.

Wann erscheinen die neuen Nvidia-Karten – und wie viel kosten sie?

Nvidia bringt seine neuen Grafikkarten nicht alle gleichzeitig auf den Markt. Stattdessen hat sich das Unternehmen für einen gestaffelten Release-Plan entschieden.

Anzeige

Den Anfang macht die RTX 4070 Super, die am 17. Januar 2024 erscheinen soll. Als UVP ruft Nvidia 659 Euro auf. Eine Woche später, am 24. Januar 2024, erscheint dann die nächste Karte: die RTX 4070 Ti Super für 889 Euro. Den Abschluss bildet die teuerste und schnellste neue Nvidia-Karte: die RTX 4080 Super. Sie erscheint am 31. Januar 2024 für 1.109 Euro.

Fast alle modernen Nvidia-Grafikkarten unterstützen Raytracing. Aber was ist eigentlich das Besondere an der Grafiktechnologie? Wir verraten und zeigen es euch im Video:

Was ist denn eigentlich so toll an Raytracing?
Was ist denn eigentlich so toll an Raytracing? Abonniere uns
auf YouTube

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige