Kurz vor dem Release der RTX 3080 Ti ging die Gerüchteküche davon aus, dass Nvidias High-End-Grafikkarte mit 20 GB VRAM auf den Markt kommen würde. Ein Irrtum, wie sich später herausstellte – denn im Top-Modell kommen nur 12 GB VRAM zum Einsatz. Doch jetzt wurde die verschollene Version mit deutlich mehr Grafikspeicher wieder entdeckt. 

 

Nvidia

Facts 

Nvidia GeForce RTX 3080 Ti: Es gibt doch eine Grafikkarten-Version mit 20 GB VRAM

12 GB GDDR6X-Speicher und ein 384-bit-Speicherinterface, so kennen wir die Nvidia GeForce RTX 3080 Ti. Monate vor dem Release gab es jedoch zahlreiche Gerüchte und Meldungen, dass die Hardware-Konfiguration der Top-Grafikkarte anders aussehen würde. Von 20 GB VRAM und einem nur 320 bit breiten Speicherinterface war die Rede.

Und wie es aussieht, gibt es diese Modelle der RTX 3080 Ti wirklich. In Russland tauchte vor Kurzem eine entsprechende Grafikkarte von Gigabyte in einem Hardware-Shop auf. Das Custom-Modell setzt auf 20 GB GDDR6X VRAM und ein 320-bit-Speicherinterface. Die Gerüchteküche hatte also doch recht.

Eines der RTX-3080-Ti-Modelle mit 20 GB VRAM (Bild: zen.yandex.ru)

Verschollene RTX 3080 Ti schürft mit voller Leistung

Des Weiteren scheint es sei bei den russischen Grafikkarten um alte Modelle zu halten, die noch die volle Mining-Leistung von 100 MH/s erreichen, wenn man sie übertaktet. Somit sind sie besonders interessant für Krypto-Miner (Quelle: wccftech). Zur Erinnerung: Bei den aktuellen Modellen der RTX 3080 Ti setzt Nvidia auf Chips, die automatisch gedrosselt werden, wenn sie zum Schürfen von Kryptowährungen eingesetzt werden.

Die russischen Grafikkarten sind jedoch alles andere als günstig. Laut den Aussagen des YouTubers Kolya Miner, der sich eine der Karten sichern konnte, werden aktuell Preise von umgerechnet 3.000 US-Dollar für die Raritäten aufgerufen.

Offen bleibt die Frage, warum sich Nvidia dazu entschieden hat, die Hardware-Konfiguration der RTX 3080 Ti vor dem Release noch einmal zu ändern. Eventuell bietet das breitere Speicherinterface etwas mehr Leistung in Spielen und mit der Reduktion des Grafikspeichers gibt es immer noch eine klare Abtrennung zur RTX 3090.