Für Fans von OnePlus ist es eine echte Hiobsbotschaft: Neuen Berichten zufolge wird der Hersteller weder ein OnePlus 9T noch ein OnePlus 9T Pro auf den Markt bringen. Möglicherweise spielt die weiter andauernde Chip-Krise die entscheidende Rolle.

 

OnePlus: Das Unternehmen hinter den „Flaggschiff-Killern“

Facts 

OnePlus 9T (Pro) soll nicht erscheinen

OnePlus hat seine Kunden über Jahre hinweg daran gewöhnt, dass im Halbjahres-Rhythmus neue Top-Smartphones veröffentlicht werden. Bislang sah es so aus, dass im Frühjahr neue Handys der Hauptlinie kamen, die dann im Herbst durch eine oder mehrere T-Varianten aufgefrischt wurden. Zuletzt war das beim OnePlus 8/8T der Fall. Von dieser Praxis soll sich der chinesische Hersteller zumindest in diesem Jahr aber verabschieden (Quelle: Max Jambor).

Dem bekannten Leaker Max Jambor zufolge wird OnePlus auf das OnePlus 9T und OnePlus 9T Pro verzichten. Gründe wurden bislang nicht genannt – und es ist bisher auch nur die Aussage einer einzigen Person. Der Hersteller selbst hat sich zu dem Thema nicht geäußert.

Bei den Handys der T-Reihe von OnePlus handelt es sich um leicht veränderte Modelle, bei denen oft von einem Mini-Upgrade die Rede ist. Entsprechend wird der Hersteller kritisiert, keine echten Neuerungen zu präsentieren. Möglicherweise hat OnePlus nun selbst eingesehen, dass die T-Handys nicht immer das Gelbe vom Ei waren. Durch die Nord-Reihe hat sich das Portfolio des Herstellers in letzter Zeit allerdings auch stark vergrößert.

Von OnePlus gab es zuletzt das Nord CE 5G. Alle Infos dazu im Video:

OnePlus Nord CE 5G: Mittelklasse-Handy vorgestellt

OnePlus: Keine neuen Handys wegen Chip-Mangel?

So gut wie alle Hersteller elektronischer Geräte haben derzeit mit einem Mangel an Prozessoren zu kämpfen. Das betrifft kleinere Unternehmen ebenso wie große Konzerne. Entsprechend wird spekuliert, dass OnePlus die T-Reihe in diesem Jahr wegen der andauernden Chip-Krise eingestellt haben könnte.

Max Jambor hingegen argumentiert, dass in diesem Jahr auch schlicht kein Bedarf für das Mini-Upgrade besteht. Mit dem Nord 2, N200 und OnePlus 9 so wie es ist, sieht er OnePlus für 2021 ausreichend gut aufgestellt.