Die neuen Pokémon-Editionen Karmesin & Purpur stellen die brandneue offene Welt mit all seinen Taschenmonstern vor. Ein neues Feature rund um die beiden legendären Pokémon löst bei Fans allerdings viel Stirnrunzeln aus.

 
Pokémon-Legenden: Arceus
Facts 
Pokémon-Legenden: Arceus

Legendäre Pokémon sind jetzt Motorräder

In einem neuen Trailer hat der Pokémon-Entwickler GameFreak mehr Details über die Editionen Karmesin & Purpur verraten. Zusätzlich zu einem Überblick über die neue Spielwelt stehen dabei auch die beiden legendären Pokémon im Vordergrund. Koraidon und Miraidon werden wohl eine essenzielle Rolle im Spiel einnehmen. Sie stehen dem Trainer nicht nur als Kämpfer zur Verfügung, sondern sind auch sein Transportmittel.

Sowohl an Land, zu Wasser als auch in der Luft bringen euch die legendären Taschenmonster schnell voran. Dementsprechend fällt auch ihr Design aus. Die beiden Pokémon sehen nämlich aus wie Motorräder. Miraidon fährt dementsprechend auf den eingebauten Rädern. Koraidon aber rennt auf vier Beinen, obwohl er ebenfalls Räder am Körper hat.

Pokémon Karmesin & Purpur: Willkommen in der Paldea-Region!

Pokémon Karmesin & Purpur: Was sagen die Fans?

Die Meinungen der Fans zu den legendären Pokémon in Karmesin & Purpur fallen gemischt aus. In den Kommentaren auf YouTube und auf Reddit gibt es Stimmen, die den Kontrast zwischen dem futuristischen Miraidon und dem tierischen Koraidon mögen. Andere Fans halten das Design für albern und stören sich daran, ein legendäres Pokémon zu einem Transportmittel umzufunktionieren. Reddit-Nutzer Oooopieceofcandy will sich sogar nur deshalb die Violet-Edition des Spiels zulegen, um sich nicht die ganze Zeit über das Motorrad auf vier Beinen ansehen zu müssen (Quelle: YouTube/ Reddit).

Pokémon Karmesin & Purpur sollen am 18. November 2022 für die Nintendo Switch erscheinen. Handlungsort ist die Paldea-Region. Wie schon Pokémon-Legenden: Arceus wählt auch das neue RPG wieder einen offeneren Ansatz. Beispielsweise könnt ihr euch diesmal aussuchen, in welcher Reihenfolge ihr die Pokémon-Gyms absolviert. Zusätzlich soll es zwei Handlungsstränge geben, denen ihr folgen könnt.