Erst erhöht Apple die Preise, nun werden sie wieder gesenkt. Eins ist klar: Wer den Akku seines iPhones jetzt tauschen muss, der zahlt aktuell wieder weniger und darf sich über eine Ersparnis freuen.

 
Apple
Facts 

Update vom 12. Mai 2022: Erst vor zwei Monaten verteuerte Apple die Pauschale für den Akku-Tausch. Statt 75 Euro mussten Kundinnen und Kunden bei iPhones mit Face ID fortan mehr als 87 Euro zahlen. Jetzt macht der Hersteller die Kehrtwende und verlangt erneut nur 74,99 Euro (Quelle: Apple). Eine erfreuliche Entwicklung, sicherlich aber nicht für diejenigen Nutzer, die zwischenzeitlich einen Aufpreis von 16 Prozent zahlen mussten.

Originaler Artikel:

Akkus sind bekanntlich Verschleißteile, die mit der Zeit und jedem Ladezyklus immer mehr an Leistung verlieren, auch beim iPhone ist dies so. Schon nach wenigen Jahren steht so ein potentieller Tausch der Batterie an. Kostenlos ist der bei Apple aber nur innerhalb der einjährigen Garantiezeit oder aber wenn man sich für den erweiterten und kostenpflichtigen Hardware-Schutz mit AppleCare+ entschieden hat. Im Normalfall muss man also zahlen.

iPhone-Akkutausch kostet mehr bei Apple

Je nach iPhone-Modell kostete dies zuletzt 75 Euro oder 55 Euro. Für die höhere Preisstufe kommt es nun zu einer Preisanpassung. Apple verlangt ab sofort nicht mehr 75 Euro, sondern will fortan 87,09 Euro von den Kundinnen und Kunde haben (Quelle: Apple). Macht unterm Strich eine Preiserhöhung von 12,09 Euro (circa 16 Prozent). Spezielle Gründe für diese Erhöhung werden nicht genannt, darüber kann also nur spekuliert werden.

Der Akkutausch in der kleineren Preisstufe (55 Euro) bleibt übrigens unverändert, hier hat Apple die Preise noch nicht angepasst. Aktuell gelten damit folgende Konditionen:

  • Akkutausch für 87,09 Euro: iPhone X, iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone XR, iPhone 11 Pro Max, iPhone 11 Pro, iPhone 11, iPhone 12 Pro Max, iPhone 12 Pro, iPhone 12, iPhone 12 mini, iPhone 13 Pro Max, iPhone 13 Pro, iPhone 13, iPhone 13 mini
  • Akkutausch für 55 Euro: iPhone SE (2. Generation), iPhone SE, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 8, iPhone 8 Plus und alle anderen qualifizierten Modelle

Apropos Akku: Was man schon immer mal wissen wollte:

Fast Charging, Memory-Effekt und Tiefentladung – GIGA klärt Akku-Mythen auf Abonniere uns
auf YouTube

Restliche Reparaturpreise bleiben unangetastet

Alle weiteren Servicepauschalen bleiben übrigens unverändert und werden nicht im Preis erhöht. Wer zum Beispiel das Display seines iPhone 12 außerhalb der Garantiezeit tauschen muss, der zahlt nach wie vor 311,10 Euro. Wird oder muss das ganze Gerät getauscht werden, verlangt Apple 476,90 Euro. Happig, aber immer noch günstiger als ein Neukauf.