Capcom hat die Complete Collector's Edition zu Resident Evil: Village vorgestellt, für diese Version müsst ihr allerdings richtig tief in die Tasche greifen. Was sie sie so kostspielig macht, erfahrt ihr bei uns.

 

Resident Evil Village

Facts 
Resident Evil Village

Resident Evil 8: Complete Collector‘s Edition – ein teurer Spaß

Wie es aussieht, hat Capcom während dem Showcase-Event nicht alle Überraschungen zu Resident Evil: Village verraten. Der Entwickler hat kürzlich das komplette Set der Complete Collector's Edition in seinen Online-Store in Japan gestellt. Diese hat zwar ordentlich was zu bieten, geht aber auch ganz schön ins Geld.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
KREISCH! Diese 13 vielversprechenden Horrorspiele kommen 2021
Capcom

Die Complete Collector's Edition enthält alle Gegenstände aus der normalen Collector's Edition und packt noch drei Weitere drauf: ein Set von Ausrüstungsminiaturen im Maßstab 1:6, ein illustriertes Buch mit dem Titel „Village of Shadows“ und den knopflosen Chester-Mantel von Chris Redfield. Insgesamt möchte Capcom dafür 192.500 Yen haben, was etwa 1.530 Euro entspricht.

Laut der Auflistung enthält das Set ausschließlich Kopien von Resident Evil: Village für PS4 und PS5. Solltet ihr mit einem Kauf liebäugeln, seid euch darüber bewusst, dass einige Artikel vermutlich in japanischer Sprache enthalten sind.

Der neueste Trailer zum Spiel verrät weitere Einzelheiten.

Resident Evil Village - 3rd Trailer

Resident Evil 8: Chris Redfield's Mantel

Das Kernstück der Complete Collector's Edition ist Chris Redfields knopfloser Chester-Mantel, den er während seines Auftritts in Resident Evil: Village, trägt. Laut der Webseite wurde die Jacke „unter sorgfältiger Entwicklungsaufsicht vermarktet“ und wird in einer „speziellen Box“ geliefert. Die Jacke ist in den Größen M, L und XL erhältlich.

Solltet ihr nur an dem Mantel interessiert sein, ist das auch kein Problem, denn diesen könnt ihr einzeln kaufen. Das ist mit 159.731 Yen (rund 1.269 Euro) allerdings ein ziemlich teurer Spaß.

Resident Evil: Village erscheint voraussichtlich am 7. Mai 2021 für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S.

Resident Evil: Village könnt ihr bereits vorbestellen.

PS5-Besitzer haben bereits die Möglichkeit, sich mithilfe der Demo „Maiden“ einen ersten Eindruck vom Spiel zu machen. Die Demo soll später für weitere Plattformen folgen.

Was haltet ihr denn von der Complete Collector's Edition und dem Mantel? Habt ihr euch selbst schon einmal eine Collector's Edition gegönnt, oder reicht euch das Spiel an sich? Besucht uns gerne auf Facebook und erzählt es uns in den Kommentaren.