Capcom hat sich mit Resident Evil Village Mühe gegeben und zahlreiche Details eingebaut, die euch aufgrund der Spannung vielleicht gar nicht aufgefallen sind. Ein tolles Beispiel wurde von einem Fan im Schloss Dimitrescu entdeckt.

 

Resident Evil Village

Facts 
Resident Evil Village

Resident Evil Village: Liebe zum Detail

Mit einer guten Wertung von 84 kann sich Resident Evil Village auf der Seite metacritic durchaus sehen lassen. Als eine der Antagonistin ist Lady Dimitrescu sicher nicht unschuldig am Erfolg, schließlich war sie es auch, die im Internet besonders hohe Wellen schlug.

Hohe Wellen sind ein gutes Stichwort, denn tatsächlich ist die Vampirlady mit ihren knapp drei Metern riesig, was Capcom durch kleine Details verdeutlicht – so muss sie sich zum Beispiel ducken, wenn sie durch einen Türrahmen geht. Es gibt aber auch Stellen im Schloss, die nicht so offensichtlich etwas mit der Größe der Lady zu tun haben – außer man schaut ganz genau hin.

TikTok-Nutzer hiddengamingdetails hat entdeckt, dass einige Stufen einer Kellertreppe im Schloss abgenutzter sind als andere – jede Dritte, um genau zu sein. Bei der Größe der Lady ergibt das auch Sinn, schließlich kann sie mehrere Stufen auf einmal nehmen.

Was sagt ihr zu solchen Details und habt ihr im Spiel vielleicht Weitere entdeckt? Besucht uns gern auf Facebook und erzählt es uns in den Kommentaren.

Ihr habt Resident Evil Village noch nicht? Über Amazon könnt ihr euch das Spiel bequem nach Hause holen:

Resident Evil Village [USK 18 - UNCUT]

Resident Evil Village [USK 18 - UNCUT]

Originalbeitrag vom 19. Mai 2021:

Resident Evil Village: Spieler entdeckt seltene Schloss-Szene

Resident Evil Village bietet euch eine relativ lineare Spielerfahrung. An einigen Stellen könnt ihr euch allerdings aus dem engen Story-Korsett befreien. Capcom hat dafür sogar alternative Szenen ins Spiel eingebaut, die ihr nur unter bestimmten Umständen zu sehen bekommt. Eine davon geht jetzt viral.

Resident Evil Village: Die drei Töchter der Lady Dimitrescu

Solltet ihr Resident Evil Village selbst spielen, seid ihr vermutlich bereits den drei Töchtern der großen Vampirlady begegnet. Ihre Fähigkeit, sich als Fliegen zu manifestieren, macht sie nicht nur gespenstisch, sondern auch lästig – gut, dass ihr sie loswerden müsst, um in der Geschichte voranzuschreiten.

Bela ist die erste Tochter, die ihr erledigen müsst. Sie ist der Schlüssel zur Taktik, die ihr braucht, um alle Schwestern zu töten. Auf eure Kugeln könnt ihr euch da nicht verlassen.

Vielleicht wisst ihr es nicht, doch die verbleibenden zwei Töchter, Daniela und Cassandra, könnt ihr in beliebiger Reihenfolge bekämpfen und eure Wahl entscheidet darüber, welche Szene mit Lady Dimitrescu ihr zu sehen bekommt.

 

Resident Evil: Die Story der Hauptreihe in einem Video zusammengefasst:

Resident Evil: Die ganze Reihe in 681 Sekunden zusammengefasst

Resident Evil Village: Seltene Szene geht jetzt viral

Wie ein TikTok-Nutzer andeutet, scheinen die meisten Spieler nach Bela Cassandra das Handwerk zu legen. Sie neigt dazu, euch zur Waffenkammer zu führen. Daher habt ihr die Szene, die acehilm24 veröffentlicht hat, vielleicht nie gesehen. Diese wird nur dann gezeigt, wenn ihr zuvor Daniela zur Strecke gebracht habt.

In seinem Video winkt Lady Dimitrescu ihre Tochter Cassandra zu sich und fordert von ihr „den Kopf dieses Mannes“:

In dem Video ist es nicht mehr zu sehen, doch wenn ihr in dieser Zeit die Aufmerksamkeit beider auf euch lenkt, werden sie euch jagen – und das kann sehr unangenehm werden.

Unabhängig davon zeigt die Sequenz, wie unterschiedlich Resident Evil Village trotz einer linearen Story gespielt werden kann.

Wenn ihr mehr zu Resident Evil Village erfahren möchtet, empfehlen wir euch unseren umfangreichen Test.

Seid ihr in dem Spiel auch schon so weit? In welcher Reihenfolge habt ihr die Töchter erledigt? Besucht uns sehr gern auf Facebook und erzählt es uns in den Kommentaren.