Vor wenigen Minuten hat Capcom das kommende Update 3.0 für Monster Hunter Rise in einem offiziellen Livestream vorgestellt. Was sich alles in der neuen Version ändert und wann das Update erscheint, haben wir für euch zusammengefasst. 

 

Monster Hunter Rise

Facts 
Monster Hunter Rise

Neuer Patch für Monster Hunter Rise: Das bringt Update 3.0

Update 2.0 für Monster Hunter Rise erschien vor rund einem Monat und brachte neben neuen Waffen und Rüstungen auch weitere Monster mit ins Spiel. Nun präsentierte Capcom die kommenden Inhalte für das Update 3.0 in einem Livestream, welches bereits am 27. Mai 2021 erscheint. Anschließend stellte das Unternehmen ein kurzes Video online, das die neuen Monster präsentiert, die mit Update 3.0 Einzug ins Spiel halten:

Monster Hunter Rise: Update 3.0 – offizieller Trailer

Neu dabei ist der Crimson Glow Valstrax, ein Monster, das Monster-Hunter-Fans schon aus Monster Hunter Generations Ultimate kennen. Diese spezielle Variante ist jedoch brandneu. Der Drachenälteste kann sich dank seiner Flügel frei durch die Luft bewegen und sich sogar wie ein Meteor auf den Boden krachen lassen. Auch für Monster-Hunter-Veteranen dürfte sich der Kampf neu anfühlen, da die Entwickler dem Monster nicht nur einen neuen Anstrich verpasst, sondern auch neue Angriffe spendiert haben. Auch neue Waffen und Rüstungen werden sich aus den Valstrax-Monsterteilen herstellen lassen.

Zudem ist der Apex Zinogre nun während einer Randale-Quest anzutreffen, kann aber auch als Standard-Quest im Hub ausgewählt werden. Der Körper des neuen Apex-Monsters ist von goldenen Blitzen umhüllt. Im Vergleich zur normalen Version scheint der Apex Zinogre sein Angriffs-Repertoire erweitert zu haben und ist tödlicher als je zuvor.

Auch eine neue End-Quest mit einem frischen Story-Finale hält das Update 3.0 bereit. Dort treten die Jäger dem Trailer nach zu urteilen zeitgleich gegen Windschlange Ibushi und Donnerschlange Narwa in der Arena an, in der Letztere schon einmal besiegt wurde. Wir gehen davon davon aus, dass die beiden Monster einige brutale Kombo-Attacken auf Lager haben.

Zusätzlich zu diesen großen Neuerungen gab es weitere kleine Änderungen, die wir hier kurz und knapp zusammenfassen: 

  • Neue Monster erscheinen in Hub-Quests
  • Neue Monster erscheinen in Randale-Quests
  • Neue Quests verfügbar
  • Neue Bosskampf-Arena verfügbar
  • Neue Waffen-, Rüstungs- und Dekorrüstungsbäume sowie neue Items verfügbar
  • Neue Skills und Randale-Fähigkeiten verfügbar
  • Das Aussehen von Randale-Waffen kann mit Materialeinsatz geändert werden.
  • Neue Gildkarten-Medaillen verfügbar
  • Kleinere Bugs behoben

Zudem veröffentlicht Capcom im Rahmen des Updates auch neue DLCs, mit denen ihr euren Jägern andere Stimmen verpassen oder ihr Aussehen verändern könnt. Auch zusätzliche Posen, Sticker, Frisuren und Gesichtsbemalungen sind verfügbar.

Roadmap für Monster Hunter Rise: Das soll in den kommenden Monaten passieren

Auch nach dem Update 3.0 hat Capcom weitere Events für Monster Hunter Rise geplant. Die Roadmap für die nächsten Monate präsentierte man nach der Vorstellung der Inhalte für das Update 3.0:

Die Roadmap für die nächsten Updates von Monster Hunter Rise im Überblick (Bild: Capcom)

Mitte Juni können die Spieler nach dem Abschluss einer Event-Quests eine neue Dekorrüstung für ihren Palico aus Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin ergattern. Ende Juni gibt es dann weitere DLCs und Event-Quests, Ende Juli und Ende August folgen die nächstne firmeninternen Kooperationen.

Mit welchen Spielen Monster Hunter Rise ein Crossover plant, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt. Welche Reihen würden sich hierfür eurer Meinung nach anbieten? Verratet es uns in den Facebook-Kommentaren.