Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Samsung Galaxy S23: Prozessor-Hersteller spricht Klartext

Samsung Galaxy S23: Prozessor-Hersteller spricht Klartext

Das Samsung Galaxy S23 bekommt den besten Prozessor. (© GIGA)
Anzeige

Samsung wird in wenigen Monaten die Galaxy-S23-Smartphones vorstellen. Schon vorab gab es viele Spekulationen darüber, ob die Kundinnen und Kunden in Deutschland bei der Auswahl des Prozessors wieder im Nachteil sind und mit einem Kompromiss leben müssen. Jetzt gibt der Prozessor-Hersteller Entwarnung.

Samsung Galaxy S23 mit Snapdragon 8 Gen 2

Seit vielen Jahren bringt Samsung in Europa Galaxy-S-Smartphones auf den Markt, die mit Exynos-Prozessoren ausgestattet sind. In den USA kamen hingegen Qualcomm-Chips zum Einsatz, die dem Prozessor von Samsung überlegen sind. Schon vor einiger Zeit gab es Gerüchte, dass Samsung im kommenden Jahr zum Großteil auf den eigenen Chip verzichtet und meist den Qualcomm-Prozessor verbaut. Das hat der Chief Financial Officer von Qualcomm bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen bestätigt:

Qualcomm-CFO bestätigt Snapdragon-Prozessor für Samsung Galaxy S23 in Europa. (Bildquelle: Qualcomm)

Demnach soll der Anteil der Qualcomm-Prozessoren im Galaxy S23 global auf 75 Prozent anwachsen. Die meisten Länder dürften also den Snapdragon 8 Gen 2 erhalten, darunter mit großer Wahrscheinlichkeit auch Deutschland. Unterstützt wird diese Aussage durch fehlende Gerüchte zum Exynos 2300, der von Samsung kommen müsste. Wenn das Samsung Galaxy S23 also mit dem Snapdragon 8 Gen 2 in Deutschland verkauft wird, wäre das ein wichtiger Schritt, um die volle Leistungsfähigkeit des Smartphones ausnutzen zu können. Bisher waren wir immer im Nachteil.

Anzeige

Wie sich Samsung über Apple lustig macht:

Samsung macht sich über Apple lustig

Samsung Galaxy S23 Ultra wird ein Überflieger

Optisch und technisch werden sich das Galaxy S23 und Galaxy S23 Plus nur leicht von ihren Vorgängern unterscheiden. Samsung soll den Fokus für die wichtigsten Verbesserungen auf das Galaxy S23 Ultra legen. Dort soll beispielsweise eine neue 200-MP-Kamera zum Einsatz kommen, die eine viel bessere Bildqualität erreicht. Durch viele weitere Neuerungen soll es das beste Top-Smartphone seit fünf Jahren von Samsung werden. Kommt jetzt tatsächlich der Snapdragon 8 Gen 2 dort zum Einsatz, wäre das eine wirklich starke Ansage.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige