Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Samsung Galaxy S24, Plus und Ultra vorgestellt: KI-Handys im Hands-On-Video

Samsung Galaxy S24, Plus und Ultra vorgestellt: KI-Handys im Hands-On-Video

Bestes Handy? SAMSUNG GALAXY S24 ULTRA angeschaut
Bestes Handy? SAMSUNG GALAXY S24 ULTRA angeschaut Abonniere uns
auf YouTube

Samsung hat heute mit dem Galaxy S24, S24 Plus und S24 Ultra drei neue High-End-Smartphones vorgestellt. Die neuen Modelle wurden technisch in vielen Bereichen ordentlich aufgerüstet. Der Fokus liegt in diesem Jahr aber ganz klar auf Künstlicher Intelligenz (KI) und den daraus resultierenden neuen Funktionen. Wir konnten uns bereits einen ersten Eindruck in Hands-On-Videos machen.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy S24, S24 Plus und S24 Ultra sind da

Revolution?! SAMSUNG GALAXY S24 und S24 Plus (S24+) angeschaut
Revolution?! SAMSUNG GALAXY S24 und S24 Plus (S24+) angeschaut Abonniere uns
auf YouTube

Das lange Warten auf die neuen Top-Smartphones hat ein Ende. Samsung hat die Galaxy-S24-Smartphones offiziell enthüllt und damit alle Details verraten. Schon vorab war klar, dass sich die neue Smartphone-Generation besonders im Bereich der Software verändern wird. Genau wie Google mit den Pixel-Smartphones setzt Samsung jetzt voll auf die „Galaxy AI“. Damit werden wirklich praktische Funktionen möglich, die viele andere Smartphones nicht bieten.

Anzeige
Samsung Galaxy S24
Samsung Galaxy S24
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.04.2024 15:29 Uhr
Samsung Galaxy S24+
Samsung Galaxy S24+
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.04.2024 15:29 Uhr
Samsung Galaxy S24 Ultra
Samsung Galaxy S24 Ultra
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.04.2024 16:13 Uhr

Samsung setzt voll auf KI

Samsung und Google arbeiten bei KI-Funktionen des Samsung Galaxy S24 eng zusammen. (Bildquelle: GIGA)

Das Highlight ist die Übersetzung von Telefonaten in Echtzeit in andere Sprachen. Wenn ihr mit eurem Galaxy S24 telefoniert und der Gegenüber eine andere Sprache spricht, dann übersetzt das Samsung-Smartphone diese für euch – in beide Richtungen. Vorher müsst ihr die jeweiligen Sprachpakete herunterladen und den Rest macht das Gerät. Dafür ist auch nur ein Galaxy S24 nötig.

Anzeige

Das Sprachmodell nimmt das Gesagte in Audio oder Text wahr und übersetzt es automatisch in die jeweils andere Sprache. So sollen sich Menschen unterhalten können, auch wenn sie nicht die gleiche Sprache sprechen. Ähnlich funktioniert die Dolmetscherfunktion, die keine Verbindung zum Internet braucht.

Anzeige

Genau wie schon bei den Pixel-Handys kann das Galaxy S24 zudem Textübersetzungen in Echtzeit über die Tastatur durchführen und dabei sogar die Tonalität anpassen. Beispielsweise kann der Text professioneller oder lockerer übersetzt werden. Das Diktiergerät kann durch KI alles mitschreiben, Personen erkennen, Texte zusammenfassen und in die Notizen-App übertragen, wo ihr weiter damit arbeiten könnt.

Die topaktuelle S24-Serie von Samsung zeichnet sich unter anderem durch praktische AI-Funktionen aus (Bildquelle: Samsung)

Zudem wird Circle to Search eingeführt. Ihr könnt etwas auf eurem Display einkreisen und erhaltet dafür Suchergebnisse. Habt ihr also in einem Foto eine schöne Dekoration entdeckt, die ihr unbedingt haben wollt, kreist ihr das Produkt ein und das Samsung-Handy findet es für euch. Funktioniert natürlich perfekt mit dem S Pen des Galaxy S24 Ultra. Diese Funktion stellt Google gleichzeitig auch neu für seine Pixel-8-Smartphones vor. Generell arbeitet Samsung bei allen KI-Funktionen mit Google zusammen und nutzt dafür Gemini Nano.

Die KI spielt auch bei den Kameras eine große Rolle. (Bildquelle: GIGA)

Künstliche Intelligenz kommt zudem bei der Kamera-Software zum Einsatz. Nicht nur bei der Berechnung von Fotos, sondern auch bei der Nachbearbeitung. Ihr könnt beispielsweise euer Foto automatisch optimieren lassen, Bildausschnitte im Nachhinein erweitern, schiefe Fotos auffüllen lassen, Objekte innerhalb des Fotos verschieben und vieles mehr.

Bei Videos sieht es ähnlich aus. Dort könnt ihr beispielsweise ein Zeitlupenvideo aus einer actiongeladenen Aufnahme erstellen, auch wenn diese nicht mit der Slowmotion-Funktion aufgenommen wurde. Samsung markiert die KI-generierten Inhalte mit einem Wasserzeichen.

Hardware wurde ordentlich verbessert

Optisch hat sich bei den neuen Galaxy-S24-Smartphones kaum etwas getan, bei der Hardware hat Samsung aber ordentlich nachgelegt. Wie erwartet kommen im Galaxy S24 und Galaxy S24 Plus der Exynos 2400 von Samsung zum Einsatz. Beim Galaxy S24 Ultra ist der Snapdragon 8 Gen 3 von Qualcomm verbaut. Insgesamt soll die Leistung aber ähnlich hoch ausfallen, sodass es keine großen Nachteile für Exynos-Nutzer geben soll.

Anzeige
Die Displays der Galaxy-S24-Serie sind so hell wie noch nie. (Bildquelle: GIGA)

Deutlich aufgerüstet wurden die verbauten „Dynamic AMOLED 2X Displays“, die nun alle mit 1 bis 120 Hz arbeiten und eine hohe Helligkeit von bis zu 2.600 Nits aufweisen. Beim Galaxy S24 Ultra kommt wie erwartet ein flacher Bildschirm zum Einsatz und der Rahmen besteht aus Titan. Samsung verbaut zudem größere Kamerasensoren, die in Verbindung mit der optimierten Software für eine sichtbar bessere Bildqualität sorgen sollen.

Samsung hat teilweise etwas größere Akkus verbaut. Beim Galaxy S24 sind es nun 4.000 mAh und somit 100 mAh mehr als beim Galaxy S23. Beim Galaxy S24 Plus hat Samsung im Vergleich zum Galaxy S23 Plus sogar 200 mAh zugelegt und verbaut jetzt einen 4.900-mAh-Akku. Keine Änderung gibt es weiterhin beim Galaxy S24 Ultra mit 5.000-mAh-Akku. Das Galaxy S24 lädt zudem weiterhin sehr langsam mit maximal 25 Watt. Das S24 Plus und S24 Ultra mit unverändert maximal 45 Watt. Netzteile müsst ihr euch selbst kaufen.

Anzeige

Sieben Jahre Software-Updates

Genau wie Google bei den Pixel-8-Smartphones bietet Samsung für die Galaxy-S24-Serie jetzt eine Update-Garantie von sieben Jahren an. Es gibt also sehr lange neue Android-Version und Sicherheitsupdates. Als Basis dient Android 14 mit One UI 6.1.

Preis und Verfügbarkeit

Es stehen verschiedene Farben zur Wahl. (Bildquelle: GIGA)

Das Samsung Galaxy S24, S24 Plus und S24 Ultra können ab sofort vorbestellt werden (bei Samsung anschauen). Bis zum 30. Januar profitieren Vorbesteller bei Samsung von einer Aktion, bei der der Speicherplatz kostenlos verdoppelt wird. Zudem gibt es mehr Geld, wenn ihr euer altes Smartphone bei Samsung abgebt und ein Galaxy S24 kauft. Die Preise sehen wie folgt aus:

  • Samsung Galaxy S24 für ab 899 Euro
  • Samsung Galaxy S24 Plus für ab 1.149 Euro
  • Samsung Galaxy S24 Ultra für ab 1.449 Euro
Samsung Galaxy S24
Samsung Galaxy S24
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.04.2024 15:29 Uhr
Samsung Galaxy S24+
Samsung Galaxy S24+
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.04.2024 15:29 Uhr
Samsung Galaxy S24 Ultra
Samsung Galaxy S24 Ultra
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.04.2024 16:13 Uhr

Das Galaxy S24 und S24 Plus gibt es in den Farben Onyx Black, Marble Gray, Cobalt Violet und Amber Yellow. Exklusiv im Samsung-Shop zudem noch Jade Green, Sandstone Orange und Sapphire Blue.

Das Galaxy S24 Ultra wird in den Farben Titanium Black, Titanium Gray, Titanium Violet und Titanium Yellow angeboten. Auch hier gibt es mit Jade Green, Sandstone Orange und Sapphire Blue drei zusätzliche Farben exklusiv im Samsung-Shop.

Anzeige