Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Samsung Galaxy S24 Ultra: Erste echte Fotos sollen das nächste Top-Smartphone zeigen

Samsung Galaxy S24 Ultra: Erste echte Fotos sollen das nächste Top-Smartphone zeigen

Das Samsung Galaxy S24 Ultra wird sich besonders an einer Stelle verändern. Im Bild seht ihr das Galaxy S23 Ultra. (© GIGA)

Samsung wird schon in wenigen Wochen die Galaxy-S24-Smartphones vorstellen. Bereits jetzt zeigt sich das neue Top-Smartphone auf Bildern, in denen das finale Design zu sehen sein soll. Samsung ändert beim Galaxy S24 Ultra ein Hauptmerkmal, das beim ersten Blick auf die Bilder aber kaum auffällt. Es geht um das Display.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy S24 Ultra im finalen Design zu sehen

Update vom 24. November 2023: Jetzt sollen erste echte Fotos das Samsung Galaxy S24 Ultra mit einem Rahmen aus Titan und dem flachen Display zeigen:

Originalartikel:

Bereits im Januar 2024 soll Samsung die Hüllen fallen lassen. Viel früher als noch beim Galaxy S23 in diesem Jahr, sollen die nächsten Top-Smartphones schon in wenigen Wochen vorgestellt werden. Das Highlight wird dabei das Galaxy S24 Ultra darstellen, welches erstmals mit einem flachen Display ausgestattet sein soll. Zuvor waren die Panel immer an beiden Seiten abgerundet. So soll das neue Top-Modell aussehen:

Im Vergleich zum Galaxy S23 Ultra, welches ihr ganz oben im Titelbild sehen könnt, ändert sich optisch also im Grunde gar nichts. Durch den S Pen, der im Gehäuse verschwindet, hat Samsung das Design schon immer sehr kantig gehalten. Das ändert sich auch mit dem flachen Display nicht. Im Vergleich zum Vorgänger wird sich beim Galaxy S24 Ultra nur das Glas an den Seiten krümmen.

Anzeige

Das flache Display des Galaxy S24 Ultra soll aber einen großen Vorteil besitzen. Es soll viel heller sein als beim aktuellen Modell. Mittlerweile werden Smartphones schon mit Helligkeiten von bis zu 3.000 Nits angeboten. Samsung liegt mit seinen 1.750 Nits beim Galaxy S23 Ultra also weit zurück. Die Helligkeit des Displays macht im Alltag tatsächlich einen riesigen Unterschied, wie ich kürzlich beim Test des Pixel 8 Pro gemerkt habe.

Anzeige

Wollt ihr nicht so viel Geld für ein Smartphone ausgeben, könnte die FE-Serie von Samsung etwas für euch sein:

Samsung Galaxy S23 FE, Galaxy Tab S9 FE und Galaxy Buds FE vorgestellt
Samsung Galaxy S23 FE, Galaxy Tab S9 FE und Galaxy Buds FE vorgestellt

Samsung setzt voll auf flache Displays

Das normale Galaxy S23 und das Plus-Modell sind schon mit flachen Displays ausgestattet. Mit dem Ultra-Modell wird jetzt auch das letzte Smartphone „flach gemacht“, welches bisher mit Dual-Edge-Displays ausgestattet war. Wir sind gespannt, wie sich das Galaxy S24 Ultra mit dem neuen Display im Alltag schlägt, wenn es im Januar 2024 vorgestellt wird.

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige