Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Samsung spricht Klartext: Das passiert wirklich nach dem Galaxy S24

Samsung spricht Klartext: Das passiert wirklich nach dem Galaxy S24

Samsung spricht bereits über die übernächste Generation des Galaxy S23 (Bild) und stellt aufkommende Gerüchte schnell klar. (© GIGA)

Samsung wird bereits in wenigen Wochen mit dem Galaxy S24, S24 Plus und S24 Ultra drei neue Top-Smartphones vorstellen. Schon jetzt sind erste Gerüchte zu der Galaxy-S25-Serie aufgetaucht. Die hat Samsung jetzt aber direkt im Keim erstickt, bevor sie sich wirklich verbreiten. Es geht um den angeblichen Abschied vom Exynos-Prozessor.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung lässt Exynos-Prozessor nicht fallen

Samsung will 2025 einen komplett neu entwickelten High-End-Prozessor in seine Galaxy-S25-Smartphones einbauen. Das hat das Unternehmen schon vor langer Zeit angekündigt. Es soll sich um einen Galaxy-Prozessor handeln, der speziell für mobile Endgeräte optimiert ist. Kürzlich ist dann ein Gerücht aufgetaucht, wonach Samsung diesen Prozessor nicht Exynos nennen soll, sondern „Dream Chip“ – also „Traum Chip“. Kaum ist das Gerücht aufgetaucht, hat es Samsung direkt offiziell dementiert.

Anzeige

Es wurde nämlich mit dem Auftauchen des Gerüchts über den neuen Namen für Samsung-Prozessoren spekuliert, dass die Bezeichnung „Exynos“ durch den schlechten Ruf der letzten Jahre nicht mehr zu retten sei. Gegenüber AndroidAuthority hat ein Samsung-Sprecher dem Gerücht aber offiziell widersprochen. So hat Samsung gesagt, dass „Alle Gerüchte bezüglich des Rebrandings nicht wahr sind“. 

Es wird also durchaus spannend sein zu sehen, wie Samsung seinen komplett neuen Chip am Ende vermarktet. Idealerweise ist der Prozessor einfach so gut, dass die Schwächen der bisherigen Exynos-SoCs schnell vergessen sind. Dann braucht es auch keinen neuen Namen.

Anzeige

In den aktuellen Galaxy-S23-Modellen von Samsung arbeitet nur der Qualcomm-Chip:

Samsung Galaxy S23 Ultra im Hands-On
Samsung Galaxy S23 Ultra im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Samsung Galaxy S24 mit gemischten Prozessoren erwartet

Während die Galaxy-S23-Generation komplett mit dem Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy von Qualcomm ausgestattet ist, soll sich das bei den Nachfolgern wieder ändern. Samsung soll je nach Modell wieder einen neuen Exynos-Prozessor verbauen. Laut den letzten Gerüchten sollen im Galaxy S24 und S24 Plus ein Exynos-Chip zum Einsatz kommen, während nur im Galaxy S24 Ultra ein Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3 werkelt. Ob es wirklich dazu kommt, erfahren wir wohl schon im Januar 2024. Samsung soll die Präsentation im Vergleich zu den aktuellen Modellen vorgezogen haben.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige