Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Schnell löschen: Diese zwei Android-Apps stehlen eure Fotos, Videos und mehr

Schnell löschen: Diese zwei Android-Apps stehlen eure Fotos, Videos und mehr

Über 1,5 Millionen Downloads haben die zwei Apps über den Google Play Store erreicht. (© GIGA)

Sicherheitsexperten stoßen immer wieder auf Apps, die für die Nutzerinnen und Nutzer gefährlich sind. Dieses Mal wurde ein sehr brenzliger Fall aufgedeckt, denn zwei Apps haben über 1,5 Millionen Downloads über den Google Play Store erreicht und die Nutzer massiv ausspioniert. Wenn ihr eine der beiden Apps nutzt, dann solltet ihr sie jetzt löschen.

Android-App klauen eure Daten

Es kommt immer wieder vor, dass gefährliche Android-Apps unbemerkt in den Google Play Store kommen. Meist werden diese nach einigen Downloads erkannt und entfernt. Mit über 1,5 Millionen Downloads von nur zwei Apps wurden jetzt zwei große Fische gefangen. Es handelt sich um Dateimanager, die euch ausspionieren und persönliche Daten wie Fotos, Videos und Sprachnachrichten stehlen können.

Anzeige

Folgende Apps müsst ihr sofort löschen:

  • File Recovery and Data Recovery (com.spot.music.filedate)
  • File Manager (com.file.box.master.gkd)
Anzeige

So sahen die Android-Apps im Google Play Store aus:

File Recovery & Data Recovery wurde über 1 Millionen Mal heruntergeladen. (Bildquelle: Pradeo)
File Manager hat über 500.000 Downloads im Google Play Store erreicht (Bildquelle: Pradeo)

Die Anwendungen waren sehr lange aktiv und wurden erst jetzt entdeckt. Um Nutzerinnen und Nutzer in Sicherheit zu wiegen, wurden wohl mit Installations-Farmen viele Downloads generiert, um mehr Aufmerksamkeit im Play Store zu erreichen. Dadurch wurden dann auch echte Nutzer angelockt.

Anzeige

Die Apps sollen Verbindungen nach China haben und auf Smartphones und Tablets persönliche Daten, Kontakte, Bilder, Videos, Sprachaufzeichnungen und vieles mehr unbemerkt abgreifen. Wenn ihr eine der Apps installiert habt, solltet ihr sie unbedingt löschen.

So schützt ihr euch vor Malware:

Android Malware - So schützt ihr euch
Android Malware - So schützt ihr euch Abonniere uns
auf YouTube

Viele Downloads, aber keine Bewertungen

Nutzer hätten die Fake-Apps laut den Sicherheitsexperten aber auch erkennen können. Die Apps hatten nämlich viele Downloads, aber kaum oder nur komische Bewertungen. Das sind immer starke Anzeichen dafür, dass dort etwas nicht stimmt. Achtet also darauf, dass Apps mit vielen Downloads auch anständige Bewertungen besitzen. Ansonsten könnte es sich um eine gefährliche App handeln, die gepusht wurde.

Anzeige